Ist das eine Drohung A sagt: was willst du schon machen B sagt: Diesss dasss jenessss?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

eine Bedrohung ist im §241 StGB geregelt:

(1) Wer einen Menschen mit der Begehung eines gegen ihn oder eine ihm nahestehende Person gerichteten Verbrechens bedroht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

Was ein Verbrechen ist, wird im §12 StGB geregelt:

(1) Verbrechen sind rechtswidrige Taten, die im Mindestmaß mit Freiheitsstrafe von einem Jahr oder darüber bedroht sind.

Daraus ergibt sich, dass eine Bedrohung nur dann eine Bedrohung nach dem Strafgesetzbuch ist, wenn dir mit einem Verbrechen gedroht wird, also mit einer Handlung, die nicht unter 1 Jahr Freiheitsstrafe steht. Das sind dann so Dinge wie z.B. der Totschlag. 

Es ist auch keine Bedrohung nach dem StGB, wenn jemand zu dir sagt: "Ich werde dir gleich in die Fresse schlagen" oder so etwas, da eine Körperverletzung oder auch eine gefährliche Körperverletzung keine Mindestfreiheitsstrafe von einem Jahr hat.

Bei solchen fällen muss man dann ggf. über andere Straftaten, wie z.B. die Nötigung nachdenken, was jedoch mehr Informationen erfordert.

Gruß Schatiek

Was möchtest Du wissen?