Ist das eine Deutliche Verbesserung für einen Gaming PC?

...komplette Frage anzeigen neue sachen - (Computer, cpu, Mainboard)

6 Antworten

Der neue Prozessor sollte sich bei Spielen besonders bei einer deutlich besseren mindest FPS anzahl zeigen. Auch solltest du, wenn du mit mehr als 60 FPS spielst, auch deutlich die FPS erhöht werden. Aber die neue Plattform bringt dir aber auch noch mehr USB 3.0 Anschlüsse und auch neuerdings USB 3.1 und PCIE 3.0, was bei einer höheren Grafikkarten Leistung münden sollte. Auch gibt es mehr Erweiterungsmöglichkeiten durch die 24 PCIE Lans.

Allerdings würde ich an deiner Stellle statt auf den 4 Kerne auf einen 6 Kerner (Ryzen 5 1600) setzten. Du kannst diesen auf den selben Takt wie den 4 Kerner bringen, dadurch hast du die selbe Leistung pro Kern, aber durch mehr Kerne mehr Leistung insgesamt. Das sollte für Spiele in der Zukunft ein großer Vorteil sein und auch beim Verwenden von mehreren Programmen gleichzeitig z.B. streamen und spielen, rendern und spielen usw. von großen Vorteil sein.

Auf der AM4 Plattform (Mainboard) kannst du, wenn die Leistung nicht mehr, übrigens in Zukunft einfach aufrüsten ohne ein neues Mainboard zu kaufen, da das Mainboard wahrscheinlich noch mit deutlich stärkeren Prozessoren beliefert wird.

Der mit Abstand wichtigste Faktor bei einem Gaming-PC ist die Grafikkarte. Dann kommt lange nichts und dann irgendwann mal so Komponenten wie der Prozessor etc. Und bei Prozessor, RAM und Mainboard gibt es bei dir nichts mehr gross zu verbessern, die sind schon gut genug für praktisch alles :-)

Daher: Welche Grafikkarte hast du?

fab1stylez 19.05.2017, 13:04

geforce gtx 970 

0
fab1stylez 19.05.2017, 13:07
@fab1stylez

Mein  Hauptproblem ist mein CPU wird zu warm und schmiert ab nach 30 min spielen :( PC aus wegen CPU zu warm. 

Denkst du das der Prozessor wirklich noch zum Streamen + aktuelle Games wie PUBG oder Conan Exiles ausreicht ?

0
suessf 19.05.2017, 13:15
@fab1stylez

Haha -> da gibt es auch bei der Grafikkarte nicht mehr allzuviel herauszuholen. Du kannst nur mit ziemlich viel Geld nochmals spürbar was zulegen, wenn du eine GTX1080 oder gar GTX1080Ti nimmst - heute die Flaggschiffe Nr.2 und Nr.1. Die sind gemäss Performance-Tests ca. 1,7 mal schneller (=170% Leistung gegenüber der GTX970).

Aber Hand aufs Herz bzw. um die Kirche im Dorf zu lassen: Viele würden sich über eine GTX970 freuen! Die hat vor allem das beste Preis-/Leistungs-Verhältnis und kann daher nur getoppt werden, wenn du die Vernunft ausschaltest und halt doch unsinnig viel Geld in die Hand nimmst, um auch das letzte mögliche Quäntchen Leistung noch herausholen zu können. Ob du das wirklich "brauchst", ist eine andere Frage, das musst du für dich selber entscheiden. Ich persönlich finde: Du hast schon einen sehr guten Gaming-PC.

0

Kommt auf die Spiele an. Die CPU intensiven, in denen der FX sehr stark die Grafikkartenleistung bremst, ist das sicher ein FPS Boost.

Alles in alle für einen Gamer eine gute Idee. Denn  iMo bekommst du noch etwas Geld für den FX.

Ja Passt, ist fast ein Bisschen Overkill, aber harmoniert gut mit der 970. Theoretisch würde ein günstiger Pentium G4560 reichen, aber Zukunftssicherer ist das Ryzen Kit.

Würde ich so kaufen.

Kommt darauf an was du machst. Bei Gaming solltest du erst die Grafik aufrüsten. Wenn es vor allem um videobearbeitung oder rendern bzw komprimieren geht, dann die CPU

Der Ryzen 5 1500x ist ungefähr 50% schneller in Single-Core Performance.

Je nach dem was du machst, wirst du auch eine Verbesserung spüren.

Wenn du viel Multicore-Anwendung benutzt, könnte es sich mehr lohnen einen Ryzen 5 1600 zu nehmen für ~30€ mehr.

fab1stylez 19.05.2017, 13:05

Puuh was sind den single core und multicore anwendugen. Also ich mache mit dem PC meisten streamen auf twitch +  Game (PlayerUnknownsbattleground oder Conan Exiles ) + Discord

0
Phil093 19.05.2017, 13:18
@fab1stylez

Da du eine noch relativ gute Graka hast, würde es sich mit Sicherheit lohnen. Ob es den Preis wert ist, musst du selber entscheiden. Würde aber dann gleich zu einem 1600 greifen und diesen übertakten.

Bei GPU-intensiven Spielen wirst du keinen großen FPS-Anstieg erhalten, aber eventuell einen Anstieg der MinFPS, was ein flüssigeres Spielerlebnis liefern kann.

Bei CPU-intensiven Spielen wirst du auch ein deutliches Plus bei den FPS spüren.

Hier hast du ein paar Vergleiche:

https://www.youtube.com/watch?v=xoQSlkBUZ4s&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=TZ0gjcY\_\_z8

https://www.youtube.com/watch?v=vS7aBFXDjLY



0

Was möchtest Du wissen?