Ist das eine Art von krankhafter Internet-Sucht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

glaube kaum, dass herunterladen selbst eine sucht ist, eher eine gewohnheit es sei denn du sagst jetzte, dass du dir nur die filme herunterlädst und sie dir nicht ansiehst, sondern sie quasi um des herunterladens willen heruunterlädst. dann ist das herunterladen eine sucht. aber das ist ja wohl eher nicht der fall, sondern du/"jemand" lädst das zeug halt runter weil du nicht dafür zahlen willst. wei dertiger19 chon meinte: vorsicht. belass eshalt wenigstens beim streamen, wenn's schon um sonst sein muss und ladt nich. es sei denn natürlich du hast die 2000 Eur, die man so pro film zahlen muss, wenn man erwischt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wenn du dir dadurch auf illegale Weise dein Geld verdienst, ist es eher ein Job als eine Sucht. Wenn du sie einfach runterlädst um deine Festplatte zuzumüllen, ja dann ist es eine Sucht, natürlich auch wenn Du Sie alle anguckst ;) Wenn du ein Film täglich runterlädst und anguckst ist das zwar viel aber noch keine sucht ;)

LG Asder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufjedenfall mir stellt sich die frage das du noch nicht erwischt wurdest xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EquusCaballus
08.03.2014, 22:02

Es geht zum Glück nicht um mich.

0

Nein eigentlich nicht.... Weißt aber dass das nicht so ganz legal ist ge...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?