Ist das Einatmen von Jod, das man für den Wundheilprozess verwendet gefährlich/giftig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo.

Das lass lieber Jod färbt. die Bettwäsche alles braun und auch die Haut dauert Tage bis das weg ist.

Jod färbt, das willst du nicht über Nacht.

Kauf dir Octenisept (https://www.amazon.de/Octenisept-Wunddesinfektion-Spr%C3%BChflasche-50-ml/dp/B003A7EM3G/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&qid=1499364513&sr=8-1&keywords=octenisept&linkCode=sl1&tag=linkvib-21&linkId=9428a688d3c08e5b3b826c32a36dcaa3) das kostet so gut wie gar nichts hat keine mir bekannten Unverträglichkeiten, ist Schleimhautgeeignet und tötet fast alle Keime und Pilze rasch ab.

Ich würde mich damit natürlich nicht einschmieren, aber die Region von lästigen Pickeln kannst du damit keimfrei machen.
Ich verwende es selbst, vor allem eine Verbreitung der Pickel kannst du so beenden. Das ist ja das Problem, man berührt sie und damit verteilt man die Keime.

Für seltene Härtefälle aber würde ich mir Baneocin verschreiben lassen, das ist eine antibiotische Salbe. Die zieht in die Haut ein und tötet das Ding sanft.

Was möchtest Du wissen?