Ist das ein Zeichen, dass mein Chef kein Vertrauen zu mir hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mir vor allem Sorgen machen, ob ich noch mein Geld bekomme. Sprich ihn direkt an, weil es um Deine Zukunft geht und such Dir einen neuen Job !!!

Dein Chef reagiert vor allem sarkastisch, was ein Zeichen dafür ist, dass er irgendwie versucht mit seinem Scheitern umzugehen. Wenn eine Zwangsversteigerung ansteht, dann ist das ein offenes Geheimnis, von dem jeder wissen kann und das wie ein Lauffeuer die Runde macht, davon wissen viel mehr Leute als Du oder er ahnt. 

Also kein Grund, sich mit "rumschnüffeln" etc. zu beschäftigen, Du und Dein Chef haben viel größere, andere Probleme.

Karianda 20.02.2017, 22:00

Meine größte Sorge ist auch, ob ich noch mein Gehalt bekomme.

Ich denke ja auch, dass schon so einige von der Zwangsversteigerung wissen. Trotzdem habe ich ein bisschen Angst, ihn direkt darauf anzusprechen.

0
Braunbaer0oo0 20.02.2017, 22:07
@Karianda

Rette Deine Haut und verlasse das sinkende Schiff !!! Wenn Du kein Gehalt bekommst, hast Du umsonst gearbeitet. Denk daran, wie sehr Du Dich dann ärgern wirst. Ich finde, da haben "gewisse Befindlichkeiten" (=ein bisschen Angst) keine Existenzberechtigung. Vereinbare mit Deinem Chef, dass er Dich im Voraus bezahlt.

1

Sprich ihn darauf direkt an und auch ob er noch in der lagre ist dich zu bezahlen den sonst musst du nicht nur kündigen sondern auch deine Ansprüche anmelden solange es noch etwas zum pfänden gibt.sage ihm das du dich auch rechtzeitig beim Arbeitsamt melden musst am besten tust du es so schnell wie möglich .Oder frage ihn  ob du dich an seinem Insolvenz Berater wenden musst damit du dein Geld noch bekommst.

Ich denke, er benötigt dich noch so lange, wie möglich um irgendwelchen Schreibkram für Ihn zu erledigen.

Also zögert er die Kündigung so lange, wie möglich raus. Bekommst du eigentlich noch Geld? SO wie die Lage klingt hätte er dich schon längere Zeit nicht mehr bezahlen können.

So eine Zwangsversteigerung geht ja auch nicht von heute auf morgen.

Ich nehme mal nicht an, dass das eine GmbH ist, oder?

Karianda 20.02.2017, 21:58

Ja, er braucht mich noch für ein paar Aufgaben. Allerdings gehe ich davon aus, dass er versuchen wird, die Kündigungsfrist zu umgehen. Die würde 4 Wochen betragen und schon in wenigen Wochen wird er das Büro geräumt haben müssen. :-(

Richtig, es ist keine GmbH.

Die letzten Gehälter hat er uns bar ausgezahlt, weil sein Geschäftskonto gepfändet ist.

0
Baoshan 20.02.2017, 22:01
@Karianda

Immer gut, ein wenig Schwarzgeld beiseite zu haben.

In dieser Situation ist die Kündigungsfrist vollkommen egal. 

Er versucht dich so lange wie möglich zu halten, und wird dir dann entweder von heute auf morgen sagen, dass er dich nicht mehr benötigt oder dir vorher kein Geld mehr geben, bist du selbst kündigst.

1

Was möchtest Du wissen?