Ist das ein Zeichen, dass die Beziehung zu Ende ist? (Funkstille)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es war die kindischte Aktion von mir die ich gegeben habe.

Keine Ahnung, was du sonst noch so gebracht hast, aber wahrscheinlich hast du recht. 

Allerdings ist sein Verhalten auch nun mehr Rumschmollrei und Zickerei. Erwachsene Menschen sollten reden können.

Und nun hör auf dich ständig und immer wegen jedem bißchen zu entschuldigen. Du machst dich ja total zum Löffel. Ok, eine Entschuldigung wegen der Übernachtungsnummer war schon richtig. Aber du musst das nicht ständig wiederholen. Und du solltest auch seinen Freund aus der Nummer rauslassen, dein Freund muss sich ja langsam von dir gestalkt fühlen. Wenn du ihm ständig auf die Pelle rückst und ihm keine Zeit lässt runter zu kommen, dann wird er sich bei dir nicht melden.  Kann es sein dass du von ihm emotional abhängig bist?  Denke einmal darüber nach, ob du wirklich mit einem Mann zusammen sein willst, der wegen eine Streites über Tage hinweg rumzickt und rumschmollt. Und mit deiner ständigen Melderei und Entschuldigerei ist er sich deiner ja auch sicher, warum sollte er also einlenken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayayaya1
19.06.2017, 23:32

Nur es kam wirklich oft vor, dass ich andauer rumgemeckert habe bzw. geschmollt habe bei ihm. Vorallem möchte ich verstehen ob das jetzt ein Schlussstrich war oder nicht. Er sollte es mir sagen, wenn er es beenden will. (Wir hatten 4 Monate eine Trennung) und da habe auch ich gesagt, dass ich es beenden wollte. 

0

nun es ist jetzt seine Entscheidung. es kann halt sein das es ihm zu bunt mit dir ist und zuviel drama.

also mein Rat. am besten zeigst du gleich das du dich ändern willst indem du jetzt anfängst und ihm freiraum gewährst. überreden kannst du ihn eh net.

Schicke ihn einfach eine Nachicht wo eines wirklich deutlich wird.

es soll keine einfache Entschuldigung sein. man muss einfach merken du willst dich wirklich ändern weil es klick gemacht hat. nicht weil du jetzt angst hast ihn zu verlieren sondern weil du weißt an einer beziehung muss man arbeiten.

Schreibe ihn das du ihm den Freiraum lassen willst. du siehst deinen Fehler ein und willst aus eigenem Wunsch dies ändern. schreibe das du dich über seine Unterstützung freuen würdest und dies gut gebrauchen kannst.

bitte ihn einfach um Meldung das er es gelesen hat und wünsche ihm eine schöne Auszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayayaya1
19.06.2017, 23:16

Ich habe ihn auch schon eine Entschuldigungnachricht geschrieben und in dem "Ich werde auf dich warten. Ich liebe dich." Dazu geschrieben

0

Nun hör mal auf, dich so klein zu machen. Du erniedrigst dich selbst ihm gegenüber und er kann dich gar nicht mehr ernst nehmen.
Die "Schmerzen" musst du nun wohl oder übel aushalten. Aber du hast jetzt von deiner Seite aus alles getan. Nun heißt es abwarten. Wenn du ihm etwas bedeutest, meldet er sich.

Wenn es dir gut tut, dann schreib ihm eine einzige Nachricht. Schreib ihm, dass dir dieser Streit weh tut, dass es dich verletzt hat und es dir nicht gut geht mit dieser Situation.
Ich würde ihm noch schreiben, dass du ihn liebst, aber auch ehrlich sagen, dass du es ungerecht und verletzend findest, wie er sich verhält. Und dann Funkstille und abwarten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayayaya1
19.06.2017, 23:14

Das habe ich auch schon getan. Ich habe ihm eine Entschuldigungsnachricht gesendet (Wie dumm mein Verhalten war) und ihn natürlich "Ich werde warten / Ich liebe dich" geschrieben

0
Kommentar von FrauXX
19.06.2017, 23:55

Maximus, super Antwort!!!

1

Also erst einmal hallo auch an die die dir geantwortet haben einige haben dir 

sehr viel hilfreiches geschrieben hoffe das ich dir auch etwas bei steuern kann 

sicher du hast ihm ja geschrieben das dir alles leid tut nur helfen wird dir das 

bei deinen Freund ja nicht du hast ja ihm nicht mit einer SMS oder Email 

geschrieben du sagtest ja selber das du einen menge ihm geschrieben hast 

richtig und er reagiert nicht darauf ich bin ja auch Männlich aber eben etwas 

erfahrener auch wenn ich selber nie wirklich eine feste Beziehung hatte somit 

weis ich aber noch sehr viel besser was aber dazu gehört erstens alles 

gemeinsam Bereden und zwar persönlich besonders Problem und nicht bei 

ihm oder bei dir den daraus könnte ja Sex zum Trösten werden denn könnt ihr 

ja später haben nicht wahr erst müsst ihr eure Probleme auf die Reihe 

bekommen geht gemeinsam in ein Café oder in eine Bar was Trinken 

besprecht eure Problem und wie du ihn zu solch einen Gespräch bringen tust 

da gebe ich den Herrn Maximus68 recht lasse ihn einige zeit schmoren und 

wenn ihm etwas an der Beziehung liegen tut meldet er sich dann bei dir ich 

würde mich aber nach 1 Monat bei ihm mal melden nur um zu sehen wie es 

ihm den so gehen tut okay liebe Yayayaya1 .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat wohl die Nase voll von dir. Zieh daraus eine Lehre und mach es beim nächsten Freund besser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayayaya1
19.06.2017, 23:34

Wenn er es beenden möchte, dann auch gescheid

0

Das war bei mir mal genau so. Aber glaub mir "Funkstille" braucht jede Beziehung mal. Das wird bestimmt wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayayaya1
19.06.2017, 23:16

Wie lange kann diese Funkstille dauern

1

Chill. Er beruhigt sich sicher wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayayaya1
19.06.2017, 23:07

Naja hab mich verschrieben es ist 6 Tage her

0

zeichen sind egal. fakten zählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayayaya1
19.06.2017, 23:53

Das heißt?

0
Kommentar von suitman1230
20.06.2017, 00:12

es ist wurscht was man glaubt, was sein kann, was irgendwer, irgendwann könnte oder kann. es zählt nur was fakt ist. mutmaßen ist ziemlich dumm

0

Was möchtest Du wissen?