Ist das ein vernünftiger Gamer pc? Preis/Leistung ok?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm lieber einen i5, denn ein i7 ist Verschwendung zum Spielen. Dann würde ich noch eine andere Grafikkarte nehmen. Entweder eine HD7870 oder eine GTX660Ti. Die GTX660Ti ist, wenn ich das richtig in Erinnerung hab, ein bisschen besser, allerdings natürlich auch teurer. Kannst natürlich auch Karten mit einer höheren Nummer nehmen. SSD wäre Luxus und ist nicht nötig. Es beschleunigt nur das Hochfahren und Ladezeiten von Programmen und Spiele, die von der SSD starten.

Fiinix 29.01.2013, 17:10

Ok les grad, dass das ja ein KomplettPC ist. Stell dir dann einfach einen auf z.B. hardwareversand.de zusammen und lass ihn dir zusammenbauen für 20€. Als Netzteil sollte eigentlich dann ein 450Watt Netzteil ausreichen. Nimm dann aber auch ein Markennetzteil (beQuiet!, Cougar, Enermax). Achte übrigens drauf, dass du, wenn du übertakten magst, einen Prozessor mit K im Namen nimmst und dann auch ein Mainboard mit dem Z77 Chipsatz oder eben einen Prozessor ohne K im Namen und dann brauchst du auch keinen Z77 Chipsatz.

0
Happysven123 29.01.2013, 17:14
@Fiinix

okay auf der seite kann ich den pc auch neu konfigurieren Was hällst davon wenn ich
wie die meisten hier sagen ein i5 370k nehme und die grafikkarte GTX660 austausche in GTX660Ti ? würde dan c.a 20€ drauflegen

0
Fiinix 29.01.2013, 17:27
@Happysven123

Der i5 3570K wird dir nur was bringen, wenn du auch Übertakten willst. Der i5 3570 (ohne K) wäre, wenn du nicht übertakten willst, besser geeignet. Sonst wäre das Geldverschwendung. Je nach Budget und Spiele, die du spielen willst, kann ich dir auch eine HD7870 empfehlen. Die ist ein gutes Stück günstiger und auch noch sehr gut. Aber mit der GTX660Ti machst du absolut nichts falsch. Die Karte ist gut. Beachte aber auch, dass du nicht automatisch ein Windows dabei hast, sondern das entweder extra kaufen musst oder eben schon haben musst.

http://www.tomshardware.com/reviews/geforce-gtx-660-ti-benchmark-review,3279-4.html

Hier siehst du mal am Beispiel Battlefield 3 (kannst auch noch andere Benchmarks dort anschauen), wo die Karten so im Moment zueinander stehen. Aber auch immer auf die Einstellungen achten, die immer auf den Bildern stehen.

0

Was für Spiele zockst du am liebsten?

In Schulnoten würde ich diesem PC eine 2─3 geben. Er ist nicht top, aber auch nicht wirklich schlecht, für den Preis ok.

Verbesserungsvorschlag: Falls du was ändern kannst, kauf dir ne bessere Grafikkarte rein (GTX 660Ti oder GTX 670) und nimm den Prozessor i5 3570K, der reicht.

Happysven123 29.01.2013, 17:26

hm.. Wollte damit anfangen Grafik anspruchsvolle games zu spielen..^^

0

meiner Meinung täts der IntelCore i5 auch, aber das preisleistungsverhältnis ist ok. und ja, damit kannst du so ziemlich alles auf höchsten Einstellungen spielen.

Tvpolizei 29.01.2013, 17:05

Ich würd auch "nur" nen I5 nehmen bei der Graka

0
Happysven123 29.01.2013, 17:06
@Tvpolizei

okay danke erstmal .. Graka wirt später eventuell ne bessere aufgerüstet ist es möglich Da zwei Grafikkarten einzubauen?

0
schwarzerkicker 29.01.2013, 17:23
@Happysven123

Das kommt aufs Netzteil (Stromverbrauch!) und aufs Mainboard an. Wenn bei dem Mainboard steht "für nvidia SLI geeignet", müsstest du auch 2 Grakas einbauen können. Die fressen aber halt auch viel Strom. Ich würde lieber eine gute kaufen, statt 2 eher mittelmäßige.

0

Zum Gamen reicht das völlig aus. Hab nämlich das gleiche Betriebssystem und die gleiche Grafikkarte. Gamer PC ist das aber nicht

Happysven123 29.01.2013, 17:05

Wenn das zum Gamen völlig ausreicht wieso ist es dan kein gamer pc? ^^

0
GameTuber 30.01.2013, 20:18
@Happysven123

Weil ein Gamer eine noch bessere Grafikkarte als deine besitzt, besseren Prozessor ... usw

0

Nimm lieber ne 660Ti von Gigabyte und vielleicht noch ne SSD wenn du schon so viel Geld für ne Cpu ausgibst

Happysven123 29.01.2013, 17:08

Das isn kompletter pc so wie er da steht zum kauf Hab allgemein schon nach nen i5 3570k Geschaut kommen aber irgentwie auf den selben preis

0

Was möchtest Du wissen?