Ist das ein Tausenfüßler?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin,

definitiv sind das Tausendfüßer (Myriapoda) genauer gesagt Doppelfüßern (Diplopoda) . Beißen tun die Tiere nicht, aber sie besitzen ein Abwehrsekret, welches bei einigen Arten durchaus potent ist. Du brauchst dir jetzt keine Sorgen machen, solange du mit ihnen nich in direkten Körperkontakt kommst, kann selbst wenn sie giftig sind nichts passieren. Du solltest sie halt nur nicht unbedingt auf die Hand nehmen. Die genaue Spezies kann ich dir leider aufgrund des Fotos und fehlenden Herkunftsangben leider nicht nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kbroich,

ich habe leider keine Ahnung ob Tausend- oder Hundertfüßler.

Sei bei der Handhabung aber vorsichtig. Einige Hundertfüßler können ganz gemein beißen und sind giftig.

Zeige doch die Tierchen einmal beim nächsten Zoo/Tiergarten oder bei einer Fachmesse für Krabbeltiere vor und lass' dich informieren. Vorausgesetzt, die halten so lange durch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kerrmiit
30.01.2013, 12:18

Da brauch er sich keine Sorgen machen, es ist ein Tausendfüßer kein Hundertfüßer.

0

Was es ist, weiß ich nicht. Aber an den Tausendfüßler glaube ich nicht so recht. Eher irgendeine Larve.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kerrmiit
30.01.2013, 12:16

Doch es ist ein Tauendfüßer.

0

Was möchtest Du wissen?