Ist das ein schlechtes Zeichen wenn der Externe Festplatte gepiept hat?

2 Antworten

Wenn die Festplatte piept nennt sich das Problem "HeadStuck", d.h. die Leseköpfe "kleben" auf den Scheiben (Platters) fest und der Motor kann nicht mehr andrehen.

Datenrettung ist möglich, die Platte muss jedoch in einer staubfreien Umgebung (Reinraum) geöffnet werden.

Wenn du Interesse hast, schreib mich gern an.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

kein problem, du hast doch bestimmt ein backup gemacht? alles andere wäre unlogisch. falls nicht, dann waren die daten doch eh nicht so wichtig

Das schlimme daran ist, das ich kein Backup gemacht habe.

0

Was möchtest Du wissen?