4 Antworten

Das ist eine Art Muttermal, eine gutartige Hautwucherung. Viele Menschen haben die. Die müsstest du eigentlich schon seit Jahren haben, über Nacht kommen die nicht. Meistens fällt es aber erst auf, wenn man die Haare sehr kurz schneidet.

Sieht für mich nach einer Art Warze aus. Mein Vater hatte Einige davon, eine sogar auf der Wange diese ließ er entfernen. Weiß noch dass es stark geblutet hatte. Da war nix mit bösartig.
Geh zum Hautarzt und lass es anschauen, dann bist du beruhigt.
Alles Gute S.

Sieht nicht nach einem Pickel aus. Beobachte es, wenns nach
ein paar Tagen nicht weggeht würde ich mal ein Arzt drüber schauen lassen.

Das sieht - aus der Ferne betrachtet - m.E.

nach einem Fibrom aus.

Lg

Was möchtest Du wissen?