Ist das ein normaler fetisch oder bin ich die einzige?

12 Antworten

Ein Fetisch ist etwas anderes. Aber du hast eine Vorliebe für große Hände. Das kann ich irgend wie auch sehr gut verstehen. Sie haben so eine Ausstrahlung von Kraft und Stärke und das lieben viele Frauen sehr. Andere Frauen schauen bei den Männern auf den Hintern oder anders wo hin. Das mit den anschauen ist nichts ungewöhnliches und ganz natürlich. Jeder Mensch hat so seine persönlichen Vorlieben, oder anders gesagt, jeder schaut gern zu erst oder besonders lange auf bestimmt Dinge bei den Menschen gegenüber hin. Das ist gut so und von der Natur so gewollt. Schließlich wird dadurch auch die genetische Vielfalt erhalten.

Und eines kann ich dir sagen, ein Mann mit kräftigen Händen kann auch sehr zärtlich sein und wenn er einmal richtig zupackt, dann ist das sehr angenehm. Da kann man sich meist sehr geborgen und beschützt fühlen.

Ja, das ist völlig normal. Viele Mädchen/Frauen stehen auf große oder starke Hände. Wird durchaus allgemein als Zeichen für "Männlichkeit" bzw. Stärke, Dominanz (und damit auch die Fähigkeit zum Beschützen) gesehen.

Ob man das jetzt als Fetisch bezeichnen will, weil es hier um ein spezielles Körperteil geht, überlass ich jedem selbst.

Meiner Erfahnung nach findet man solche Dinge in der Pubertät aber ganz besonders anziehend und vieles lässt mit dem Älterwerden dann nach oder verschwindet sogar ganz.

Geehrte Turnetisch,

meiner Meinung nach ist das überhaupt kein Fetisch, sondern etwas ganz normales.

Schau doch mal: Jeder hat andere Vorlieben oder interessiert sich - je nach der Veranlagung - für andere Dinge.

Wenn ich mal "tiefer" über Hände nachdenke, dann sind Hände für Menschen sehr wichtige oder nützliche Körperteile. Wenn ich Menschen mit anderen Tieren vergleiche, dann fallen mir spontan nur Affen, Eichhörnchen, Waschbären und Erdmännchen ein, von denen ich behaupten würde, dass sie Hände haben.

Mit meinem Mund kann ich essen und sprechen. Mit meinen Augen kann ich sehen. Mit meinen Ohren kann ich hören. Mit meiner Haut kann ich fühlen. Aber nur vermittels meiner Hände bin ich überhaupt erst in der Lage etwas zu tun, anzupacken, zu bewegen, zu transportieren. Ich füttere mich mit meinen Händen. Ich wasche mich mit meinen Händen. Ich kann mit meinen Händen alles in die Hand nehmen. Ich tippsel im Moment ebenfalls mit meinen Händen auf der Tastatur rum. Ich kann vermittels meiner Hände etwas bauen und bilden. Ich kann die Seiten eines Buches umblättern oder die Saiten einer Gitarre zupfen und greifen. Ich kann etwas festhalten. Sogar schriftlich mit einem Stift auf Papier. Ich kann mit Händen winken, grüßen, danken, applaudieren und Zeichen geben. Ich kann mit meinen Händen liebkosen und zärtlich sein.

Manchmal habe ich mir sogar schon gewünscht, ich hätte vier Hände. Zum Beispiel um besser Lötarbeiten ausführen zu können. Zwei Hände halten die zu verlötenden Teile, die dritte Hand hielte das Lötzinn, und die vierte Hand den Lötkolben.

Männer mit langen Haaren unwiderstehlich?

Hallo ich arbeite in einem grossen Textilunternehmen und bin Mode sehr vertraut. In letzter Zeit fällt mir auf, dass Männer wieder gehäuft mit längeren Haaren anzutreffen sind. Vorausgesetzt es passt zum Typ und er hat volles Haar, finde ich es jedesmal so attraktiv, dass ich demjenigen am liebsten sofort mitteilen möchte.

Geht das nur mir so und es ist eine spezielle Neigung von mir, oder geht es anderen Frauen genauso wie mir?

...zur Frage

Gibt es einen Sprachfetisch?

Rein aus Neugier, gibt es Leute unbedeutend, ob sie eine körperliche Anziehung empfinden oder nicht auf stimmen stehen? Also das man zB Leute die einen gewissen Dialekt haben oder eine besondere Stimmfarbe haben attraktiv findet?

...zur Frage

Eine Frage zum Thema Händewaschen

Hey, also es geht darum. dass ich in letzter Zeit immer wieder beobachte, dass sich die Leute kaum die Hände waschen, was ich ziemlich eklig finde. Mir ist bewusst, dass nicht alle Menschen eine gewisse Handhygiene für nötig empfinden aber momentan fällt mir das vermehrt auf, ein Beispiel, wenn ich in der Schule auf die Toilette gehe, gehen fast alle ohne sich die Hände zu waschen raus oder sie halten einmal den kleinen Finger unter Wasser(auf unseren Schulklos gibt es Seife).. Mir wurde beigebracht sich logischerweise nach dem Toilettengang die Hände mit Seife zu waschen, genauso wenn man von draußen nach Hause kommt, Essen zubereitet etc. Meine Frage ist jetzt ob wirklich so wenig Meschen sich regelmäßig die Hände waschen oder ich einfach eine falsche Wahrnehmung habe oder auch übertreibe? Ich würde mich über eure Antworten und Meinungen freuen :)

...zur Frage

Handfetisch und Fingerfetisch

Hallo,

ich bin männlich, homosexuell und 21 Jahre. Ich habe schon seit ich denken kann einen "Finger- und Handfetisch". Allerdings finde ich nur männliche Hände attraktiv. Sie müssen weich und gepflegt sein; schön finde ich es auch, wenn der Mann einen Ring am Finger trägt. Ich gucke immer zuerst auf die Hände, wenn ich neue Männer kennenlerne. Wenn sie schöne Hände haben, dann kann ich oft gar nicht mehr weggucken, was die Leute dann irritierend finden.

Was mich sexuell sehr stark anmacht, ist das sogenannte "handgagging": Wenn mir also ein dominanter Mann den Mund zuhält. Es gibt im Internet (z.B. bei youtube) übrigens zahlreiche "handgagging"- bzw. "hand-over-mouth"-Videos, also gehe ich mal davon aus, dass noch mehrere Menschen diesen Fetisch haben.

Ich finde nicht nur Männerhände erotisch, sondern auch Finger; ich würde gerne an einem Finger eines hübschen Mannes nuckeln wie ein kleines Baby, das macht mich auch unheimlich an.

Mir geht es psychisch ganz gut, ich leide auch nicht unter diesem Fetisch. Das Problem ist höchstens, dass es nur wenige Männer gibt, die ich sexuell nutzen kann, weil die meisten andere sexuelle Interessen verfolgen.

Von euch würde ich gerne wissen:

1.) Wie kann man sich meinen Fetisch erklären; welche Ursachen hat er? (Freud, Psychoanalyse)

2.) Ist mein Fetisch therapiebedürftig?

3.) Fußfetischisten gibt es ja recht viel, aber nur wenige Handfetischisten. Warum ist das so und warum existieren solche Fetische bei Menschen generell? (Biologie, Evolution).

Ich freue mich sehr auf eure Antworten.

...zur Frage

Bin ich die einzige die Hände (ganz besonders Männerhände) liebt?

Ich hab herausgefunden, dass Männerhände ein großer Turn-on für mich sind. Aber nicht nur in sexueller Weise, wenn ich schöne Männerhände, wie die meines Freundes sehe, dann fühle ich mich sicher. Da ich in einen LDR bin, hab ich Fotos seiner Hände auf meinen Handy und ich muss zugeben, dass ich manchmal einfach nur auf seine Hände starre, wenn ich mich z.B. nicht gut fühle, beruhigen sie mich und oft turnen sie mich auch an. Findet ihr das komisch? Ist das ein Fetisch? Und vor allem: bin ich da allein, oder fühlen sich manche unter euch auch so?  

...zur Frage

Einschreiben per mail (web.de).......

Bin jetzt Mitglied im web.de Club. HiER kann ich also emails per Einschreiben verschicken und erhalte zu 100% eine Lesebestätigung bzw. Abholbestätigung. Super. Aber ich frage mich, ob es bei normaler Post eigentlich nicht doof ist, wenn ich das nutze? Ich meine, ich möchte schon, daß die und die mail unbedingt gelesen wird (und ich auch weiß, daß es so ist), aber ist dann dieses Einschreiben nicht aufdringlich? (erscheint mir nur gerade als einzige Möglichkeit) Würdet ihr es so empfinden, wenn ihr so eine Einschreibemail erhalten würdet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?