Ist das ein Kündigungsgrund, Ausbildung, Beweise?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt auf die Vorgeschichte an - wer AU ist, muß zwar nicht das immer das Bett hüten, aber AU und Flugreise geht auf keinen Fall zusammen.

Da spielt es auch keine Rolle, ob Arbeits- oder Ausbildungsvertrag - Abmahnung auf jeden Fall, aber in Einzelfall auch fristlose Kündigung möglich

johnnymcmuff 07.07.2017, 22:20

Kommt auf die Vorgeschichte an - wer AU ist, muß zwar nicht das immer das Bett hüten, aber AU und Flugreise geht auf keinen Fall zusammen.

Es kommt auf die Diagnose  und ggf. auf den Beruf an.

Bei einer Erkältung ein bestimmtes Klima hilfreich für die Genesung sein.

0

Lies mal hier, da steht alles was man zu beachten hat:

http://www.arbeitstipps.de/krankgeschrieben-was-darf-man-und-was-sollte-man-lassen.html

Allerdings, wenn es wie in Eurem Fall eine vorgetäuschte Krankheit ist, kann es zur fristlosen Kündigung kommen. Egal ob in Ausbildung oder im normalen Beschäftigungsverhältnis.


ja, es ist zumindest ein Grund für eine Abmahnung. Wer arbeitsunfähig ist, kann nicht in Urlaub fliegen. Dazu muß man Urlaub nehmen!

Du darfst nicht verreisen, wenn du krank bist.

Hallo.

kommt drauf an. Aber Disco und  Flughafen mit Attest ist ein no go.

Was möchtest Du wissen?