Ist das ein korrekter Satz, ja?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Schreiben vereinfacht man oft unbewusst seine Gedanken, um sie dem Schreibtempo anzupassen.

Das klingt besser als Dein Satz, in dem das Fremdwort wie ein erratischer Block rumsteht, ohne wirklich reinzupassen.

Korrekt ja, aber nicht besonders eloquent. 😜

FerdinandPascal 09.08.2017, 23:07

Warum? Wie würdest du es sagen?

0
Andretta 09.08.2017, 23:18
@FerdinandPascal

Wenn Du ihn so lässt, unterstreicht er zumindest Deine Aussage.

Wie ich ihn schriebe, hängt nicht zuletzt vom Kontext ab. Vielleicht ließe ich ihn genau so stehen. Und grundsätzlich ist ja auch nichts an ihm auszusetzen.

Und klar kannst Du sowas schreiben, wie "Das geschriebene Wort lässt mitunter Eloquenz vermissen." oder "Die Eloquenz fällt gerne dem geschriebenen Wort zum Opfer." und dergleichen mehr, aber es muss sich ja auch in den gesamten Text fügen.

0

Was möchtest Du wissen?