Ist das ein hoher strom verbrauch für eine Person?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

sagen wir einfach mal der duchscnittliche verbrauch liegt bei ungefähr 90 kWh im Monat. dann sind das aufs jahr hochgerechnet knap 1100 kWh das ist eigendlich schon recht sparsam. könnte sogar noch weniger werden, wenn man überlegt, dass es im sommer länger hell ist und so weiter und so weiter...

aber wie heißt es in russland noch so schön?

im Durschnitt ist der Dorfteich nur einen Meter tief, die kuh ist aber trotzdem ertrunken

lg, Anna

Das ist in Ordnung. Sparen kannst Du über den Austausch von Elektrogeräten und / oder eine Veränderung des Nutzerverhaltens (E-Geräte weniger anmachen).

Es kommt drauf an, wie Deine Wohnung ausgestattet ist, wie Heizung und Warmwasser betrieben wird, ob Du damit auch gekocht und gebacken hast. Die Frage ist auch wieviel Zimmer Deine Wohnung hat und wie Dein Lebenssstil aussieht. Also bist Du nie oder nur selten zu Hause, oder bist Du den ganzen Tag zu Hause, weil Du von zu Hause aus arbeitest oder überhaupt nicht arbeitest. Du kannst also schwer so pauschale Vergleiche anstellen. Um eine Einschätzung geben zu können benötigt man schon mehr Einzelheiten über Dich und die Wohnung.

Kommentar von dersoester
20.01.2016, 18:05

ich habe Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche und Bad. 1 TV, 1 x anlage, 1 Kühlgefrierkombi und mein Wasser läuft über Strom!

0

Das ist ein hoher Verbrauch. Ich habe mit einem 2-Personen-Haushalt im Durchschnitt 65 KWh im Monat. Allerdings funktionieren bei uns Warmwasser und Herd mit Gas, das macht schon einiges aus.

Kommentar von dersoester
19.01.2016, 22:46

Beu mir läuft alles über Strom

0
Kommentar von hundeliebhaber5
19.01.2016, 23:38

Wo ist das ein hoher Verbrauch? Das ist voll ihn Rahmen.

0

Das sind 1200 max 1500 kWh im Jahr. Das ist leicht unter Duschschnitt. Ic brauche als Single 2000 kWh. Mach dich nicht verrückt.

Ob ein Kühlschrank für eine, oder 5 Personen läuft, ist egal. Ebenso verhält es sich mit Beleuchtung, Herd, Backofen, Mikrowelle, Fernseher, etc.

Sparen kannst du zwar, aber eben nur begrenzt. Beleuchtung mit LED bestücken, Stand-by bei diversen Geräten ausschalten, Waschmaschine nur voll einschalten, uns so weiter.

Insgesamt braucht es einfach eine Grundmenge an Strom. Wenn das auf mehrere Köpfe aufgeteilt werden kann, sieht das zwar immer besser aus, aber das ist die Krux an Durchschnittsberechnungen.

Dein Verbrauch ist nicht sonderlich hoch. Zu zweit haben wir im letzten Jahr 2000 kWh verbraucht.

86 qm Wohnfläche und ich koche leidenschaftlich gerne :-)


Das hängt immer davon ab, wie viele verbraucher man besitzt... Im großen ist das aber im Rahmen für einen 1-Personenhaushalt ...

Stromunternehmen geben 1200 KWh im Jahr für einen Singlehaushalt vor. D.h. ca. 100 im Monat. Wenn du nicht (teilweise) elektrisch heizt oder einen Elektroherd hast, dann ist das relativ viel. Es sei denn du hast überall noch Glühbirnen.

Kommentar von dersoester
19.01.2016, 22:45

war Wasser läuft bei mir auch über strom

0

Ohne Elektroheizung ist das normal.

100kwh im Monat sind ganz ok.

Was möchtest Du wissen?