ist das ein gutes zeichen oder eher ein schlechtes zeichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hohe Blutzuckerwerte sind schlecht.

( Folgeschäden )


Notier dir die Werte ( 5 mal am Tag messen, jeweils mindestens 2 Stunden nach den Mahlzeiten)

7:00, 12:00, 15:00, 18:00 22:00

mmol/l. sind unüblich, 33,3 bzw. 14 sagt mit nicht ( kann man aber googlen) umrechnungsfaktor ca. 18


Onkel Wiki:

   --- Der Blutzuckerspiegel kann heute mit kleinen Blutzuckermessgeräten, die wahlweise mit herstellerseitig programmierten Maßeinheiten entweder in mmol/l oder mg/dl erworben werden können, sehr schnell und weitgehend zuverlässig bestimmt werden. Normalwerte [Bearbeiten]

Beim Menschen betragen die Normalwerte: nüchtern: 70–99 mg/dl, entsprechend 3,9–5,5 mmol/l[2] nach einer kohlenhydratreichen Mahlzeit: maximal bis zu 160 mg/dl, entsprechend 8,9 mmol/l unter 140 mg/dl nach 2 Stunden, entsprechend 7,8 mmol/l[2]


Normal sind 70 bis 120

Unterzucker mit 50 metkst du, da wird dir schwindlig.

Ab 160 wird über die Nieren ausgeschieden. ( kann man mit Messstreifen feststellen )

Den Überzucker merkst du nicht direkt, du fast aber z.B. mehr Durst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohannesJ54
23.10.2012, 00:14

Beim Umrechnungsfaktor 18 sollte dein Messgerät 6 anzeigen.

Wenn du also immer über 14,misst, ist das über 250, also viel zu hoch.

Der Wert ist also nicht " runtergegangen" sondern nicht mehr ganz so extrem, aber noch viel zu hoch

0
Kommentar von anonymer665
23.10.2012, 01:23

ok, werd ich mal machen und die werte aufschreiben

ich hab ein messgerät das geht nur bis 33,3 mmol/l ( also hi , steht denn da immer ) und ich habe meistens über 33,3 mmol/l = 600,6 mg/dl, bei diesen werten habe ich übermäßigen durst, dann kann ich auch nicht aufhören zu trinken. mein hoher wert von 33,3 mmol/l ging von alleine zurück auf 14,was weiß ich mmol/l . brauche ich doch kein insulin, alles merkwürdig bei mir mit dem diabetes:(

0
Kommentar von anonymer665
23.10.2012, 01:48

meine werte sind anomal,meistens über 33,3 mmol/l aber warum gehen die werte wieder so doll runter ?

0

Das ist natürlich ein sehr schlechtes Zeichen. Dein Blutzucker ist nicht eingestellt. Du wirst einen sehr hohen HBA1C Wert haben. Dieser schädigt auf Dauer deine Organe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymer665
22.10.2012, 23:56

ich hatte gestern einen über 33,3 mmol/l wert, so gegen 2:30 uhr morgens und am nachmittag war der wieder auf 14 sowieso runtergegangen, der geht doch von alleine runter ohne insulin, wozu brauch ich insulin

0

Geh am besten zu Arzt der kann dir weiter helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymer665
22.10.2012, 23:58

zum h. arzt geh ich nicht mehr, wer mich anmeiert, der kann mich mal dann und diabetolgen gibt es nicht viele in gü, die meisten arbeiten im kkh und da darf ich nicht mehr hin

0

Was möchtest Du wissen?