ist das ein gutes Angebot (Mountainbike)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schlechte Federgabel von Suntour, schlechte Bremsen von Tektro, schlechte Schaltkomponenten und mit 14 kg relativ schwer.

Für die von dir beschriebenen Anforderungen sollte es dennoch ausreichen.

Ich muss aber dazu sagen, dass ich mir ein billiges Stadtrad kaufen würde, um zur Uni zu fahren. Im Gegenteil zum MTB nicht so interessant für Diebe und du kommst schneller voran (Federgabel schluckt Energie, Reifen haben hohen Rollwiderstand).

Downhill tauglich ist es aber definitiv nicht! Dafür bräuchtest du ein Fully. Downhiller haben an der Gabel 200 mm Federweg, aber es reicht auch ein Freerider mit 180 mm. Da würde es aber für 700€ wenn dann auf dem Gebrauchtmarkt etwas geben.

Wenn du im Rahmen von 500€ bleiben willst, würde ich dir zu diesem hier raten: http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/hardtail/zr-team-275/zr-team-275-50/

Bis auf Gabel ziemlich brauchbar, aber auch etwas schwer.

Wenn du 650€ investieren würdest, könntest du schon ein ziemlich gutes MTB bekommen.

http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/hardtail/zr-team-275/zr-team-275-60/

https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/

Das Radon ist hierbei aber noch etwas besser.

Je nachdem was du jetzt mit ,,auf Waldwegen'' meinst, würde aber auch ein Trekkingrad genügen.

Wäre dann im Gegensatz zum MTB auch verkehrssicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EricWib
03.05.2016, 21:49

habe selber das Radon zr Team 6.0 und kann es weiterempfehlen ;) Bei Fragen einfach bei mir melden.

0
Kommentar von Mortn123
02.07.2016, 15:16

Besser spät als nie, wollte dir noch danken für den Tipp mit den Radon Bikes. Hab mir das ZR Team 6.0 zugelegt und bin unglaublich zufrieden (: 

0

Hi,

Nein das Bike ist nicht überragend gut.Das Bulls hat vorher auch nicht 650€ gekostet das soll nur auf das Angebot aufmerksam machen.Könnte dir das Cube AIM emphelen selbe Ausstattung für 420€ mit Versand. Aber falls du schon bereit bist bis 700€ auszugeben Kauf dir auch was sinnvolles wie z.B das Cube Analog,Cube Acid oder das Canyon Al 3.9.

Hier noch paar Tipps auf was du beim Kauf achten musst:

Hydraulikbremsen (von Tektro hydraulikbremsen würde ich abraten)

Federgabel sollte von Fox ,Manitou oder Rockshox sein.(Von Suntour oder Zoom Gabeln ist abzuraten).

Die Ausstattung in dem Budget 600€ sollte eine Shimano Deore/Alivio sein.

Bei dem Budget 700-800€ sollte ein Shimano XT Schaltwerk verbaut sein der Rest sollte Shimano Deore sein.

Das aller WICHTIGSTE ist die Rahmenhöhe,die muss genau übereinstimmen sonst ist dir das Bike zu klein oder zu groß !

Hoffe ich konnte dir helfen!

Würde mich über ein Sternchen freuen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fahrradfreak99
03.05.2016, 18:04

Achso misst habe ich vergessen zu schreiben!

Das Bike ist nicht Downhill tauglich.Zum Downhill braucht man ein Fully oder Freerider (fullsupension, vorne und hinten gefedert)

1

Was möchtest Du wissen?