Ist das ein guter und effektiver Ernährungsplan?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist nicht dein Ernst? Du nimmst damit keine Ballaststoffe zu dir, zu wenig Vitamin b1, b5, b6. b7, b9, c, e und k. Zu wenig Calcium und Magnesium.

Das ist eine extrem einseitige Ernährung und sehr ungesund! Langlebige Raubfische wie Thunfisch sollte man nicht zu viel essen: Bereits mit 454. Thunfisch Im Monat ist die kritische Menge Methylquecksilber erreicht. Zudem sollte man pflanzliches Eiweiß dem tierischen Eiweiß aus gesundheitlicher Sicht unbedingt vorziehen.

Und wie lang willst du das durchziehen? Ein Leben lang? Und warum willst du so schnell abnehmen? Je schneller man abnimmt, um so unwahrscheinlicher ist es sein Gewicht auch zu halten.

Der größte Teil der Nahrung sollte aus viel verschiedenem Obst und Gemüse bestehen (Zum abnehmen eher mehr Gemüse als Obst, Gemüse kannst du essen soviel du willst, wenn es nciht grade nur Kartoffeln sind). Man sagt 5 Portionen pro Tag, möglichst von jeder Farbe etwas. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte sollten auch auf keinen Fall fehlen. Allerdings solltest du es nicht übertreiben. In Maßen Nüsse, Samen und gute Öle, die ebnfalls wichtig sind, um mit allem was der Körper braucht versorgt zu sein. Getränke: Tee oder Wasser.

Was man möglichst meiden sollte: Zucker, süße Getränke, Fastfood, Fettiges, Weißmehlprodukte und Tierprodukte&Fleisch. Ab und zu sündigen ist vollkommen ok, aber setze dir Grenzen. Packe dir z.B. päckchen mit 4 Stücken Schokolade als Tagesration, anstatt eine ganze Tafel anzubrechen und neben dir liegen zu haben. So kommst du nciht in Versuchung noch mehr zu essen.

Die Abwechslung ist wichtig.

Mein Tip fürs Frühstück: Haferflocken (vollkorn), Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln), Samen wie z.B. Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Sesam, Rosinen, ganz viel verschiedenes Obst nach Wahl reingeschnibbelt und darüber z.B. Sojadrink Vanille. Sehr lecker und der perfekte Start in den Tag. So hast du fast alles wichtige abgedeckt. Natürlich sollten es von den Samen und Nüssen jeweils nur ein paar sein, da sie ja uch einiges an (gesunden) Fetten enthalten. Ich mache mir in einem Glas direkt einen Mix und tue 1-2 Esslöffel davon über das Müsli. Der größte Teil des Müslis besteht aus Obst nach Wahl.

Sport ist natürlich das A und O. Suche dir am besten etwas was du mit Freunden zusammen spielen kannst. Fange langsam an und steiger dich immer mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paschulke82
29.03.2012, 16:37
  • 454g Thunfisch im Monat
0
Kommentar von Paschulke82
13.04.2012, 01:58

Danke für den Stern! =) Freut mich, dass ich helfen konnte!

0

1 Dose Thunfisch IN ÖL hat laut meiner Quelle http://fddb.info/db/de/lebensmittel/fischer_thunfisch_in_oel_eingelegt/index.html 408 Kalorien , macht doppelt 808kcal . Ist aber völlig unausgewogen, gut ist: Eiweiß, Jod; ganz schlecht: Vitamine und andere Mineralstoffe;

also meinje Meinung: als Crashdiät für 2 Wochen eventuell möglich; da du wohl unter 1000kcal bleibst am Tag; als Ernährungsumstellung nicht gut; Seefische sind auch - wie Paschulke schon schreibt, zu schwermetallbelastet. Also 2-5 kcal kann man da schon mal abnehmen; wenn du wirklich 20kg abnehmen musst, brauchst du einen vernünftigen Ernährungsplan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eiweiß ist auf jeden Fall wichtig für den Muskelaufbau. Wenn du aber nichts anderes isst, ist das zu wenig, und dann wirst du auch nicht ausreichend trainieren können. Der Körper braucht mehr Nährstoffe, iss auch Kohlenhydrate (Kartoffeln, Brot,...) und Obst und Gemüse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man muss sich so ernähren, wie man sich auch in zukunft ernähren könnte. du willst doch sicherlich nicht dein leben lang nur thunfisch und magerquark zu dir nehmen ?

ernährung umstellen ist angesagt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein ,die these ist humbug. 1. kannst du auf dazer dieses zeug nicht mehr sehen,2. der körper braucht auch anderes eiweiß,rindfleisch zb. und obst und salat. kohlenhydrate sind energiegeber,auch fürs gehirn....bei der kost deines kollegen merkt man ja,wie das gehirn leidet. außerdem 10.20 kilo im monat ist vielleicht möglich aber du ruinierst deinen körper.....auf dauer. wenn du 40 bist siehst du aus wie 60. so eine ähnliche diät hat ein bekannter von mir gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was isst du sonst noch? Weil sonst kann ma ja gar nicht sagen, ob du damit abnehmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onur9393
28.03.2012, 22:16

das wars :) Bei heißhunger etc. esse ich dann einen Apfel oder Gemüse wie Brocolli

0

Was möchtest Du wissen?