Ist das ein guter Plan zum abnehmen oder ist das zu wenig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du deinem Körper zu wenig Nahrung gibst, packt er alles was er kriegen kann auf die Rippen. Dein Ernährungsplan: absolut mickrig...damit schadest du dir.

Hier kannst du deinen Energiebedarf berechnen:

http://www.fitforfun.de/abnehmen/kalorien-rechner/energiebedarf_aid_3823.html

Mit der Gratis-App "MyFitnessPal" kannst du easy ausrechnen, wieviele Kalorien du zu dir nimmst. Wenn du noch etwas Fett loswerden willst, dann arbeite mit Kaloriendefizit, ja....ABER: nur minimal. Sprich: maximal 200 Kalorien unter deinem Bedarf. Wenn der Rechner sagt, dass du 2300 Kalorien pro Tag zu dir nehmen sollst, dann gehe NIE tiefer als 2100.

Mit der App rechnest du ein paar Tage mit, wieviel du zu dir nimmst. Nach einer Woche hast du etwa ein Gefühl wie viel/wenig du von gewissen Sachen essen kannst. Du kannst da jeweils die Strichcodes der Packungen lesen und dann die Grösse der Portion bestimmen.

Und: dein Mittagessen ist absolut ungenügend!!! Nimm noch Hülsenfrüchte dazu, Linsen oder Bohnen. Und zwar VIEL! Sind langsame Kohlenhydrate, die machen lange satt. Kannst auch am Abend noch sowas draufpacken...

Bei deiner geplanten Diät machst du grundsätzlich alles dafür, dass du Muskeln abbaust.

Und: stehe 1x pro Woche auf die Waage...maximal - und zwar immer zur gleichen Zeit und in gleichem Zustand. Sprich: vor oder nach einer Mahlzeit, vor oder nach dem Klo. Nur dann kannst du vergleichen. Und: wie schon jemand geschrieben hat: die Waage ist nicht massgebend. Umfang von Körperteilen messen schon eher...das Internet liefert Millionen von Infos dazu.

Aber Achtung: du schrammst schon hart am Untergewicht...!!!

Also, guten Appetit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst mit einer Mangelernährung abnehmen? 1. ist das in deinem Fall total unnötig 2. Diäten sind total ungesund. Warum? Du führst deinem Körper das Minimum zu und dein Körper soll natürlich einwandfrei funktionieren. Stell dir vor du hast nur minimal Öl im Auto und willst, dass das Auto alles gibt. Was passiert? Der Motor macht irgendwann schlapp. Was passiert also mit dem Stoffwechsel? Richtig den machst du dir auch kaputt.
Irgendwann packt dich der Heißhunger, weil dein Körper Nahrung braucht und du haust rein. Dein Körper denkt sich "oh wir hatten lange nicht richtig essen und nun kommt was. Danach kommt sicher wieder so ne dürrezeit" dein Körper versucht alles schön zu speichern. Tada Jojo-Effekt.

Anstatt abnehmen zu wollen solltest du dich einfach gesund ernähren und auf deinen Körper hören. Wenn du Hunger hast, dann isst du halt (da musst du lernen Hunger von Appetit zu unterscheiden, aber wenn man sich gesund ernährt, kann man nicht dauerhaft Zuviel essen).
Dann weiterhin aktiv bleiben und wenn du wirklich noch überschüssiges fett mit dir rumschleppst, dann geht das weg.
Bedenke auch, dass Muskeln schwerer als fett sind und daher solltest du die Waage verbannen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist schon sehr schlank, deinem Gewicht nach zu urteilen.

Und wer soll denn davon satt werden? Ausreichend ist das für deinen Körper in keinem Fall, vor allem auch nicht, wenn du Sport machst.
Das einzige, was du damit auf Dauer bewirken wirst ist, dass du deinen Stoffwechsel kaputt machst und du eher das Gegenteil bezweckst von abnehmen (was du auch absolut nicht nötig hast).

Deinen anderen Fragen nach zu urteilen, scheinst du aber schon ein Problem mit dem Essen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ich bin 16, ungefähr 1,69 groß und wiege immer so um die 53-55 Kilo"

Abnehmen nicht nötig, Punkt.

"Heute Morgen waren es 53,6 und eben gerade waren es 55,1."

Völlig falscher Ansatz - Du isst ja tagsüber und dann bist Du schwerer, einfach weil Du mehr im Körper hast. Hat aber nichts mit zunehmen zu tun ( und selbst wenn, 55 sind völlig ok für Deine Größe).

"und möchte auf 50 Kilo" Das wär dann Untergewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ist das, was du isst, viel zu wenig! Kannst locker das doppelte, wenn nicht das dreifache essen!

2. Du hast fast Untergewicht! Unter 54 Kilo ist Untergewicht! Idealgewicht: 59 Kilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was willst du  hören ???  dass  du ein super gewicht hast??   kalr nimmst du nichts merh ab , dein körper  ernährt sich am minimum .. warum müssen es unbedingt 50 kg sien  , wer hat dir gesagt  dass das  dein gewicht ist-- mit  53 kg hast du  schon ein grenzwertiges  gewicht  .

du tendirst  zur magersucht   ,wenn du so weite rmachst   findest  du bald kein ende mehr mit abnehmen ..

laß es  sein .

mit 16 wächst du noch , mit 16  bringts du deinen hormohaushalt total  durcheiander ,wenndu nicht vernünftig ißt  wir d deine regel aufhören .  dann wieder zurückzu finden ist  verdammt schwer .

 finde dich mit deinem gewicht  jetz bitte  ab . mach weiter  sport   2  x die wche  reicht aber aus  und denk mal an was anders  ,als  an  deinen körper und dein  aussehen -- fang an  DICH ZU LIEBEN   so ,wie  du  bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du männlich? Wenn ja lass dein Gewicht so du musst eher zunehmen !! Am Ende siehst du aus wie ein Spargel ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist schon sehr schlank. Eine Diät ist absolut nicht notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?