4 Antworten

Naja ich finde die Konfiguration nicht so gut.

Das Mainboard ist nicht so der Bringer für den gleichen Preis bekommst du das deutlich bessere MSI B350M PRO-VDH, dort könntest du später ohne Probleme auch ein Ryzen 7 1700 nachrüsten und etwas übertakten.

Ich persönlich finde die 1050 TI Strix unnötig, du kannst genauso gut ein günstigeres Modell nehmen, das gesparte Geld dann besser ins Netzteil investieren z.B. in ein Be-Quiet Pure Power 10 400Watt, die System Power Reihe hat keine besonders gute Qualität hier sollte man 10€ mehr investieren!

Die Bios Aktuallisierung kannst dir eigendlich auch sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KolnFC 08.10.2017, 05:53

Wollte eigentlich antworten aber du hast exakt alle Punkte angesprochen, insbesondere ein 70€ Board mit einem A320 Chipsatz ist reine Geldverschwendung.

Ich würde auch noch ein wenig beim Case sparen (Bitfenix Neo oder Comrade) und dann mit den 30€ von der Grafikkarte, 10€ vom Case & 10€ vom Board einen Ryzen 5 1400 holen.

Mit einem B350 lässt der sich auch easy etwas hochschrauben.

2

Den ram kannst du auch 10€ günstiger kriegen. Beim mainboard würd ich auch mal schauen ob es was günstigeres gibt. Die Grafikkarte ist sehr teuer da würde ich eher ne 1060 nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Preisklasse ist das eine Super Konfiguration aber wenn du noch ein bisschen Geld übrig hast kannst du lieber in einen Ryzen 5 1400 investieren oder eine 120 Gb ssd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?