Ist das ein guter Gaming PC zum zocken?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die verbauten Teile sind den Preis nicht wert. Allein schon, dass der eigentliche Boosttakt als Standarttakt angegeben wird soll dem Käufer mehr Leistung vorgaukeln. 

Das 50€ Mainboard eignet sich außerdem nicht zum Übertakten. Bei einem i7 mit GTX 1070 sollte man schon zumindest ein Z170 Mainboard für 150€ aufwärts nehmen. So ein Mainboard hat in einem Gaming PC nichts zu suchen. 

Ich würde vor allem die Finger davon lassen, wenn keine genaue Produktbeschreibung vorhanden ist. Die GTX 1070 kann somit von jedem Hersteller sein und wird natürlich nicht eines der Topmodelle sein, sondern eher das Referenzdesign. Gleiches gilt für den RAM, SSD und Festplatte. Keine Marke oder Schreib/Lesewerte sind einzusehen.

Das Netzteil ist überdimensioniert. Auch wenn Thermaltake hin und wieder brauchbare Netzteile liefert, gehört das hier ohne jegliche Zertifizierung (außere 80+, was selbst die 17€ LC Power Netzteile haben) nicht dazu. Ein 500W Netzteil in der selben Preisklasse macht da deutlich mehr Sinn. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein paar billig teile verbaut z.b mainboard H110 baut man in office-PCs ,für nen "K" prozessor sollte es schon ein z170/270 sein, und Boxed kühler
Wenn man schon nen Prozessor extra zum übertakten kauft, dann doch mit z170 board und nem anständigen Kühler.

Prozessor und GPU top, obwohl zum gaming locker ein i5 reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

an sich ein ordentlicher PC, dafür das es ein Eigenbau ist.

WLan Karten kosten 10-15€, kann man überall kaufen, ist nichts besonderes als !!SONDERAKTION!! :D

http://www.ebay.de/itm/Gamer-PC-Computer-Intel-i5-6500-4x3-6-GHz-ddr4-GTX1060-6GB-Gaming-SSD-/142113730673?hash=item2116a37071:g:aB0AAOSwc1FXZW66

Der hier würde jedoch für deine Zwecke genügen. Der ist schon HighEnd Fähig, GTX 1060 6GB, damit kannst du alles auf Ultra flüssig spielen. 

Die CPU ist vollkommen in Ordnung. 

Der kostet jetzt 900€, finde der Preis ist so auch Okay, du kannst dir die 400€ eig auch sparen und ein anständiges Equipment, wie Tastatur/ Maus und Headset zulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar eine dämliche Zusammenstellung, aber an sich kannst du damit Spiele gut spielen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht kaufen, da es eine echt komische Zusammenstellung ist & das Geld auch in einen anderen investiert werden könnte, welcher 10 mal besser ist.
Aber du wirst bei spielen die nicht zu viel abverlangen (Minecraft z.B) damit gut zurecht kommen, jedoch denke ich, dass es bei spielen die eine ziemlich hohe Grafik haben (CoD Bo3/IW z.B) eher ein wenig ab und an zu laggs kommen könnte.

Liebe Grüße!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MitchS
20.01.2017, 20:30

Für Minecraft reicht auch ein 8 Jahre alter Laptop mit Intel Celeron....Laggs bei CoD mit einer GTX 1070? Das die Zusammenstellung absolut dumm ist scheint logisch, aber das kann jeder Depp mit einer GTX 760 ohne Probleme spielen. Die Kids können sich ja schließlich nicht alle 2 Jahre neue Hardware kaufen.

0
Kommentar von DougundPizza
20.01.2017, 20:57

Eine760 wäre ja richtig grenzdebil...

0

Für was 700 Watt?? 600 Watt langen locker... für ein Fertigpc ist er okay. Wieviel kostet der?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lion000
20.01.2017, 20:14

1.259 €

0
Kommentar von DougundPizza
20.01.2017, 20:20

Stell dir mal den pc auf mindfactory zusammen da solltest du billiger weg kommen.
Was mich stört es steht nicht dran welche 1070 drin ist, da gibt es schon einige Unterschiede... ich würde den Prozessor drin lassen auch wenn viele sagen der ist zu stark und die GK sollte mindestens eine 1080 dann sein, aber die 1080 ist derzeit preis/leistungstechnisch es nicht wert.
Du könntest in 2-3 Jahren eine neue GK kaufen und trotzdem alles auf max spielen.

Außer du interessiert dich für 4K Gaming, da würde sich dann eine 1080 mehr anbieten. Wobei die 1080 nur ca 25-35% mehr Leistung bringt...

0
Kommentar von DougundPizza
20.01.2017, 20:56

Nee um einen i7 6700k auszulasten würde sich mehr eine 1080 lohnen. Selbst mit einer 1080 reizt man im Gaming keinen i76700k aus.

Hättest du meinen Post korrekt gelesen habe ich dennoch eine 1070 mit dem i7 wegen Preis/Leistung empfohlen...

0

Ein sehr guter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiemaeuLP
20.01.2017, 20:10

Bein NT würd ich aber auf ein 500W BeQuiet Straight Power 10 setzen ;)

0

I7 6700K & GTX 1070 sind zwar ne gute Kombo, aber der Rechner taugt nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel soll der Spaß den kosten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lion000
20.01.2017, 20:10

1.259 €

0

Und wie teuer ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lion000
20.01.2017, 20:10

1.259 €

0

Was möchtest Du wissen?