Ist das ein guter Anfänger Ganzkörpertrainingsplan nur mit Kurzhanteln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast zu viele Übungen für Anfänger. Wenn du jeden Muskel einzeln trainieren willst dann solltest du jeden Muskel max 1 mal pro Training mit 3 Sätzen . Den Bizeps kannst du anfangs weglassen den triceps auch. So viel fürs erste wenn noch was ist frag mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viele Übungen und mach zum anfang lieber an geräten deine Übungen. Z.b. hier ein anfängerplan erstellt von Mcfit: (immer 3sätze und 10-15 wdh.) Brustpresse, Butterfly, ruderzugmaschine, beinpresse, crunches, rückenstrecker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thaal0w
16.07.2017, 19:18

Lass dir von einem Trainer bitte die Ausführungen zeigen :)

0
Kommentar von thaal0w
16.07.2017, 19:20

Brustpresse, Butterfly, Latzugmaschine, ruderzugmaschine, Beinpresse, crunches und Rückenstrecker.* sry habe eine übung vergessen

0

Im GK 11(!) Übungen?! Der Plan is nix... 2 Schulter Übungen? Warum Schulterdrücken? Deine mittlere Schultermuskulatur wird genug trainiert.

KH-Bankdrücken

KH-Rudern

Klimmzüge

Ausfallschritte

Konzentartionscurls o. Bizeps-Curls

Arnold Dips

Seitheben

...langt völlig fürn Anfang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 21Savage21
16.07.2017, 19:07

Bin halt vollkommener anfänger kann man die klimmzüge und arnold dips ersetzen? Hab halt keine stange und auch keine flachbank

0

Was möchtest Du wissen?