ist das ein Grund meine Gastfamilie zu wechseln?

4 Antworten

Wenn es die Gastschwester, mitten in der zickigsten Phase der Pubertät sagt, ist es kein Grund, denke ich. Solange es nur bei solchen blöden Bemerkungen bleibt, und sie nicht anfängt dich zu mobben.

Wenn es jemand von den Gasteltern gesagt hätte, dann wäre es ein Grund.

also nett ist das ja zumindest nicht. Wenn du merkst dass die Gasteltern das vielleicht auch so sehen und du dich nicht wohl fühlst würd ich schon wechseln

die Gastschwester hat nun mal gar nix zu sagen.

Eine solche Äußerung von den Eltern wäre ein Grund mit Absprache der Orga

Gastfamilie wechseln? - Schule behalten?

Hallo, Ich bin jetzt seit sonntag in Amerika in einer Gastfamilie als Austauschschuelerin und habe hier einige Probleme. Das Haus in dem wir wohnen ist super klein und eng und da ich mir mit meiner Gastschwester (13) das Zimmer teile, habe ich nicht wirklich eine Rueckzugsmoeglichkeit. Ich bin es halt nicht gewohnt in Deutschland nirgendswo alleine sein zu koennen und wenn ich hier alleine sein will, muss ich mich im Bad einschliessen oder in den verwuesteten Garten gehen. Es ist alles super unordentlich und dreckig hier. Ich kann nicht einfach wie in Deutschland in die Kueche gehen und mir selber was zu essen machen, da ueberall dreckiges Geschirr und Dosenessen rumsteht, weil die Familie keinen andren Platz dafuer hat. Ausserdem hat meine Gastfamilie keinen Tisch. Keinen Esstisch, keinen Sofatisch, geschweige denn einen Schreibtisch fuer mich oder meine Gastschwester. Essen und Hausaufgaben machen wir entweder im Flur, Bad, Bett oder auf dem Sofa vorm TV. Es wird mir hier schon nach wenigen Tagen yu viel (Kulturschock, etc. ) und immer wenn ich mit meiner Familie in Deutschland skype fang ich an zu weinen. Meine Gastmutter hat das mitbekommen und mich drauf angesprochen und gefragt ob ich darueber nachgedacht habe, in eine Gastfamilie mit einem groesseren Haus zu wechseln und ich habe natuerlich die Wahrheit gesagt und alles mit ihr besprochen. Auch habe ich gesagt, dass ich der Gastfamilie eine Chance geben moechte und noch ein, zwei Wochen abwarten moechte. Meine Frage ist nun, wenn man die Gastfamilie wechselt, kommt man doch sehr wahrscheinlich wieder in den gleichen Staat, also koennte man evtl. die Schule behalten? Die Leute in der Schule scheinen super nett!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?