Ist das ein geeigneter Gaming Pc?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Alles andere als Zukunftssicher. Momentan kann ich AMD echt nicht empfehlen. Der Rückstand auf Intel ist Gigantisch. Ansonsten gib mal ne Preisvorstellung durch und ich schau mal was wir machen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fürs Gamen absolut ungeeignet. Mit der Grafikkarte musst du bei aktuellen Games ziemlich niedrig mit den Einstellungen. Auch der Prozessor ist zu schwach. Ich würde auch keinen AMD sondern einen Intel nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germanhdxx
31.01.2016, 21:58

Seh ich auch so. AMD ist momentan mindestens paar Jahre zurück. Fraglich ob sie noch an Intel ran kommen

0
Kommentar von lutsches99
31.01.2016, 22:00

Für Office Bereich, kann man AMD nehmen. Brauchen aber auch mehr Strom. Aber für Gaming immer Intel. Bei Grafikkarten kann man getrost zu AMD greifen. Die sind vom Preis / Leistungs Verhältnis etwas besser.

0

sieht für mich aus wie ein PC den du irgendwo fertig kaufen willst. Also einen fertigen zum Beispiel vom Saturn. Das bedeutet automatisch, dass das Teil mist ist für den Betrag den du zu zahlen hast. Denn mindestens 15-20 Prozent sind reiner Gewinn für den Händler bzw. Hersteller. Das bedeutet von den 15-20% des Geldes das du zahlst, hast du keinen Nutzen. 

Wie viel Geld steht dir zur Verfügung und welche Games möchtest du zocken ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, gar nicht. Ein AMD-2-Kerner ist viel zu schwach und die Grafik ist in der CPU integriert, die taugt auch nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher nicht. Was willst du spielen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Zweikerner ist nicht so gut, du solltest da lieber weniger GHZ fuern vierkerner holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?