Ist das ein fairer Preis für das Pferd

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Für ein Pferd, das angeblich L-Turniere gegangen ist, viel zu billig und außerdem zu jung!

Turniererfolge ab Klasse A sind über das Turnierscheckheft nachweisbar! Und davon kein Wort...

Außerdem ist Lordanos ein Holsteiner und kein Württemberger. Und alle seine registrierten Nachkommen sind HIER gelistet: http://www.equira.de/pferde/view/lordanos

Wäre die Stute wirklich von ihm, müsste sie dort zu finden sein!

Also lasst euch nicht über den Tisch ziehen!

Danke für die antwort! Ist es den nicht auch möglich , dass es einen Württenberger Hengst mit dem selben Namen gibt ? Hab auch gerade vom anbieten ein Video von der stute in aktion gefunden : http://www.youtube.com/watch?v=n1JBWCKzvL4&feature=plcp lg

0
@Aalina336

Nein, es gibt nur den einen Lordanos. Und es wird kein anderer Hengst mit demselben namen eingetragen!

Eingetragene Pferde haben immer einzigartige Namen....deswegen gibt es zB (Turnierpferdeliste) soviele Tiere mit dem Namen Atom, aber jeweils einer zahl dahiner.

Bei uns rennt ein Atom244 über die ländlichen turniere...

Was das Video angeht:

Für meinen geschmack etwas lang im Rücken. Wird vorwärts-abwärts in Dehnung und etwas Anlehnung geritten, das entspricht E-Niveau. Die Hinterhandmuskulatur ist entsprechend...wenn dieses Pferd L geht, dann ist entweder das Video veraltet oder ich habe in 20 Jahren Tätigkeit als Pferdewirt nix gelernt....

Noch etwas: In der Verkaufsanzeige stammt sie von Lordanos und Amerika, im Video von Lordanos und Augustinos!

Schon diese offensichtlichen Diskrepanzen in Verbindung mit dem viel zu günstigem preis schreien überdeutlich: Finger weg!

0
@Dea2010

... wollt grad sagen, die fliehende Hinterhand und der Hals sehen nicht nach ordentlicher Dehnung, sondern nach Vorhandgelatsche aus ... das Reitvideo auch.

0

So denkt man erst mal der Preis ist okee. Aber wenn man mal überlegt. Sechs Jahre solle der alt sein und dann auch noch L fertig. Wie soll das gehen?? Was mich auch skeptisch macht ist, dass keine Bilder gezeigt werden, wo das Pferd unterm Sattel geht. Es ist deinen Entscheidung, ob du dir das Pferd angucken gehst und kaufst, aber ich würde es nicht tun. Bitte lass dich nicht übers Ohr hauen. Wenn der Käufer kein Händler ist, gibts Problem ihn zur Not wieder zurück zu geben. Der Preis ist okee, für das was er angeblich kann, aber ich kann es mir nicht vorstellen. Irgendwo muss da ein hacken sein. Viel Glück beim weitersuchen ;) LG

Ich denke auch, dass das Angebot einen Haken hat. Für angeblich 6 und schon Turniererfahrung ist sie nicht im entsprechenden Trainingszustand auf den Bildern. Ich finde sie auch nocht arg überbaut hinten (wenn se 6 ist wird sich das vermtulich auch nicht mehr verwachsen). Ein Pferd mit solch einem Körperbau muss immer mehr von hinten geritten werden....sicherlich machbar und auch noch kein KO Kriterium, aber muss man halt im Hinterkopf haben. Sollte die Stute die Erfolge haben, die angedeutet werden, müsste sie eigentlich preislich eher um 10000 liegen.

Also muss man sich fragen, was da verkehrt ist. Entweder es ist alles ok und sie ist einfach wirklich "über". Oder sie hat eine Erkrankung, die der Verkäufer kennt und besser erstmal verschweigt, und drauf hofft, dass ein Dummer kommt und sie ohne AKU mitnimmt. Oder sie hat ne mächtige Macke und ist nicht so super leichtrittig wie angepriesen....

Wie sollte ma vorgehen, wenn man sie doch nicht aus dem Kopf kriegt?

Anrufen, Probereiten vereinbaren und jemanden mitnehmen, der Ahnung hat und sie ggf auch probereiten kann. Dann auf jeden Fall auch mal unangemeldet vorbeischauen und nach dem Tier fragen. Am besten zwei- dreimal ausprobieren. Und auf gar keinen Fall die AKU vergessen!

Hey, wie die anderen schon geschrieben haben: FINGER WEG!! Fall ja nicht auf solch einen Betrüger herein. Gebe Dea2010 völlig recht, das mit dem Stammbaum st schonmal falsch. Kein 6-jähriges Pferd ist L-fertig, erstrecht nicht nachdem was man im Video sieht, das Pferd latscht total auf der Vorhand, niemals L-Niveau, ausserdem IST DAS VIDEO VON 2006!! Schau mal die überschrift an. Tja aber die Stute soll ja angeblich erst 6 sein... Dann kommt sie auch noch aus dem Ausland, falls das Pferd überhaupt existiert, stimmt etwas mit ihm nicht, FINGER WEG egal wie verlockend es ist.

Hi,

für dieses Pferd ist das ein fairer Preis, wegen ihre Ausbildung und ihr Alter her, etc.

Aber bevor du es kaufst, würde ich das Pferd Probereiten, mir anschauen und ärztliche Berichte, Krankheiten usw. ansehen.

Am besten ist, wenn du einen Experten mit nimmst, der sich auskennt. z.B. wenn du Reitunterricht nehmen solltest, dann frag doch jemanden aus dem Stall, Reitlehrer oder so ob er dich begleitet :-) immer hilfreich eine zweite Meinung dabei zu haben.

LG Philipp

Also das mit den L-Erfolgen würde ich erstmal hinterfragen, kann ich mir bei einem 6 Jährigen Pferd kaum vorstellen.

Aber selbst wenn das nicht stimmen sollte, für ein gut reitbares, geländesicheres und gesundes Pferd ist der Preis vollkommen in Ordnung.

Ich würde nur eine sehr gründliche Ankaufuntersuchung machen lassen, da das Pferd aus dem Ausland kommt und sollte es später Probleme geben ist das immer sehr sehr schwer zurückzuverfolgen.

AKU plus Coggins-Test! Von solchen Pferden kommt die Equine Infektiöse Anämie zu uns.

0

Hast du das Pferd probe gerritten? Ist sie richtig trainiert? Ist sie gesund hat pas usw? Wenn du alles mit ja beantwortet hast dan ist der preis gerechtfertigt, ich sag dir eins, der preis ist noch realtiv tief.

Das ist kein Video von der Stute - die ist jetzt 6 Jahre alt und das Video ist von 2006.

Klingelt es bei Dir?

Bei mir hat es schon geklingelt, als ich den Anzeigentext las - er wimmelt vor Fehlern.

Auch die Fotos sind schlecht gewählt - wer Pferde verkauft, der putzt sein Pferd heraus und macht anständige Fotos und nicht solche Knipsbildchen.

Auch, daß das Scheckheft mit Plazierungen nicht erwähnt ist, finde ich merkwürdig - wer Ahnung vom Pferdeverkauf hat, der weiß, wie wichtig die Angabe der Plazierungen ist.

wenn das pferd gesund ist ist das ein preis, bei dem ich mir eher gedanken machen würde warum es so günstig ist...

Der Preis ist mehr als fair!

Es ist zwar eine Menge Geld, aber für so ein Pferd (wie es scheint) ein guter Preis.

Für einen L-Ausbildungsstand-6 Jahre und Tuniererfahrung 3.600 €? Da ist sicher ein Hacken dran`

Was möchtest Du wissen?