Ist das ein Eingriff in die Privatsphäre?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ich fürchte du musst, das verhalten deines Nachbarn leider so hin neben. Ein Eingriff in deine Privatsphäre, stellt es leider noch nicht da, aber ein Gespräch würde ich trotzdem führen...

Warum?

0

Na ja, also das war ja nun wirklich kein Angriff auf deine Privatsphäre. Vielleicht mag er auch Katzen so wie du. Das solltest du nicht überbewerten. -Meine Meinung-- vielleicht kommt noch jemand und schreibt "geh zum Anwalt" oder "Unterlassungsklage anstreben" oder sowas.

Man kann es aber auch übertreiben. Wenn hier die Privatsphäre gestört ist, dann aber maximal die der Katzen. Und wenn die sich nicht beschwert haben, dann vergiß mal Deine Frage am besten ganz schnell wieder. Die haben sich maximal gefreut, daß einer mit ihnen spielt.

Sei doch froh, daß er wenigsten die Katzen mag. Ich finde das jetzt ganz ok. Vielleicht kannst du deinen Nachbarn mal ansprechen. Es gibt so komische Menschen, die so nett sind, wenn man sich mit ihnen befasst. meist fehlt nur ein nette Wort.Alles Gute und Miau

keine ahnung ob das ein eingriff in die privatsphäre ist aber wenn der deine katzen ärgert dann sag ihm einfach das du das nicht gut von ihm findest, dass er euch immer ignoriert und dass er wenigstens versuchen soll mit euch auszukommen..

also meine ehrliche meinung... ich denke er mag katzten und wollte einfach mit den beiden spielen , evtl dachte er ihr seid nich da .

und zu dem anderen ich glaube er ist ein schüchterner mensch und senkt daher den kopf ich glaube nicht dass er was gegen euch hat.

Da Rechtsberatungen von nicht dafür ausgebildeten Personen in Deutschland verboten ist, ist das hier auch nur ein Tipp:

Alleine wegen einem Stöckchen dürfte das kein Eingriff in die Privatsphäre sein. Nehmt euch doch einfach mal ein Herz und sprecht den Mann an und fragt ihn was er für ein Problem mit euch hat. Wenn es dir außerdem noch wichtig ist, dass er eure Katzen in Ruhe lässt sagt ihm das doch auch gleich (:

Wenn man da nicht aufpasst entsteht schnell ein Nachbarschaftsstreit und das kann sehr böse enden..

Viel Glück euch (:

hmm weißte das ist ja gut was du schreibst.Ich will keinen Streit mit meinen Nachbarn, ich halte mich da total zurück.Streit ist nicht in meinem Sinne ehe ich Streite guck ich lieber weg, wirklich.

Ich weiß net ob ich ihn ansprechen soll, weißt du der Reagiert mal so mal so..da weiß man nie woran man bei dem Mann ist.Ich denke ich lass es gut sein, ich will nix provozieren oder gar hinaufbeschwören...

0

Vielleicht taten ihm die Katzen einfah leid und hat mal kurz mit ihnen gespielt, was soll das mit Privatsphäre zu tun haben? Man kann auch empfindlich sein! Lass Den doch mit den Kätzchen spielen, das tut doch niemandem Weh! G.Elizza

Der mag eben Katzen lieber als Menschen. Ist doch schön, wenn die Katzen spielen konnten, während du geputzt hast.

Vielleicht senkt der arme Mann den Kopf, weil er Angst vor euch hat? Deine Frage läßt zumindest nichts Gutes von deiner Seite vermuten!

Laßt den Nachbarn in Ruhe. Oder seid freundlich zu ihm. Aber gleich von Eingriff in die Privatsphäre zu reden, wenn er mit den Katzen spielt ist schon ein wenig weit hergeholt. Oder sucht ihr vielleicht Streit?

tzz das war ja jetzt schon doof von dir!Ich suche gewiss keinen Streit, ich halte mich von all meinen Nachbarn fern ich leb mein Leben und die ihres.Nur weißt du ich finds halt it so sexy wenn man meine Tiere begrabbelt aber mit mir kein Wort sprechen will..das passt halt it so zusammen!

0

Ach, der wird einfach eher ein Einzelgänger sein, der mit anderen Menschen eben nicht so kann. Vll leicht autistisch. Mach keinen Aufstand, er hat deine Katzen ja nicht entführt. ^^

Aufstand mach ich keinen aber hey wenn ich den Frage was er da treibt und der mir 2 mal auf 2 meiner Fragen keine Antwort geben kann muss ich doch von ausgehen das der uns nix gutes will oder wie siehst du das?

0
@Kimba25

ich denke wie gesagt er ist schüchtern und weis einfach nicht was man dann sagt oder er traut sich nicht und hat angst was falsches zu sagen.

0
@Kimba25

ist jetzt nicht böse gement aber wenn du so mit mir reden würdest.. sorry würd ich auch den kopf einziehen wenn du an mir vorbei gehst... er hat doch nur mit deinen Katzen gespielt.. warum regst du dich auf bzw. warum musst du ihn überhaupt 2x fragen was er da treibt?? und selbst wenn er dich und deinen Partner nicht mag hat das doch nichts mit deinen Katzen zu tun????

0

Der hat doch nur mit einem Stöckchen gespielt, vielleicht mag er Katzen und ist total schüchtern.

das is jetz irgendwie schon übertrieben. er hat vielleicht bloß mit deinen katzen gespielt, ich glaube nicht das er etwas bößes wollte

Vielleicht wollte er so das Eis zwischen euch brechen...

'Das wäre ja auch oki gewesen, weißte ich hab ihn 2 mal freundlich unzwar per Sie angesprochen gefragt was er da macht..er hätt ja was sagen können.Stattdessen hörte ich aha sind wir jetzt beim Sie...ja was soll ich daraus entnehmen?Wir waren schon immer bei Sie und niemals per Du..

Ansich mensch ich bin nicht Streitlustig oder so..im gegenteil je besser das Verhältniss -natürlich neutral- mit der Nachbarschaft desdo ruhiger und harmonischer das ganze.

0

er hatte sicher nichts böses vor, sicher einfach einsam!

Er hat doch niemandem etwas Böses getan.

Mhmmm...Och, vielleicht hat er es wirklich net bös gemeint.... Besser, als wenn er irgendetwas hoch geworfen hätte, um ihnen wehzutun:-(

Was möchtest Du wissen?