Ist das ein echter Stuhl vom Tutanchamun, der auf Amazon verkauft wird?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für den echten Stuhl von Tutanchamun wären 50.000 $ ein echter Spottpreis. Ernsthaft: ein solches Stück würde kein Mensch über Amazon verscherbeln. Aufklärung bietet die Produktbeschreibung auf der Amazon-Seite, die vor lauter Werbung und Schnickschnack aber leicht zu übersehen ist:

Tut Ankh Amon chair, made with pure crystal by Asfour, the largest
producer for crystal in the world, this chair took about 630 hours to be
in this very nice shape

Das ist also ein Glasstuhl der ägytpischen Firma Asfour Crystal nach einem Vorbild aus dem Grab des Tutanchamun. Das Original war natürlich nicht aus Glas, sondern aus Gold oder vergoldetem Holz mit Einlagen aus Steinen und Glas.

Das Stück bei Amazon ist vom Material und dem Arbeitsaufwand her sicherlich hochpreisig, und über Geschmack lässt sich streiten. Ich bezweifle sogar, dass der Preis so gerechtfertigt ist. Es ist nicht mal ein Unikat. Allein Amazon zeigt 2 Angebote an, das andere sogar für 140.000 $. 

Zur Firma selber:

https://en.wikipedia.org/wiki/Asfour\_crystal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheTK98
16.01.2016, 10:52

Oh danke!! Perfekte Antwort! Ich habe sie Beschreibung wirklich übersehen merke ich gerade! Danke. Ich meine auch dass 50000$ für das Ding (falls es Original gewesen wäre)  fast schon geschenkt wäre:-)

1

@ TheTK98

Kann ich mir nicht vorstellen, dass solche Kunstschätze übers Internet verkauft werden.

Meistens besitzen solche Dinge Museen und die würden solche Auktionen sicher nicht übers Internet anbieten.

Es sei denn, das wäre ein privater Sammler, der den Stuhl mal erworben hat und ihn dann verkauft, was du aus dem Ausland heraus als Laie schlecht überprüfen kannst.

Zudem muss ja einer bescheuert sein, der so ein Stück nur aus der Ferne betrachtet zu dem Preis kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sämtliche bekannten Originale aus dem Grab von Tut befinden sich im ägyptischen Museum in Kairo. Es ist ein Replikat. Im Moment ist eine Tut-Ausstellung in Dresden. Dort kann man ca. 1000 wunderschöne Replikate aus dem Grab sehen. Die Originale dürfen aus Versicherungstechnischen Gründen nicht mehr aus Ägypten ausgeführt werden. 50tausend Dollar klingt viel. Ist aber nichts im Vergleich zu dem Wert der echten Sachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manmuss nicht alles glauben, was im Internet steht, solche teuren Dinge kauft man auch nicht im Internet, sondern bei seriösen Händlern, wo man sich das vorort auch anschauen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheTK98
16.01.2016, 09:39

Ja hoffentlich ist das nicht echt. Denn falls doch, finde ich es absolut verantwortungslos sowas zu an privat Personen zu verkaufen.

1

Es ist eine echte Nachbildung.

Das Original würde ja aus dem Grabschatz selbst stammen, also Diebesgut sein. Da wäre die Polizei vermutlich schneller bei Amazon und/oder dem Käufer als Amazon Piep sagen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas würde eher  in einem Museum stehen bzw. wird über ein Auktionshaus verkauft. Niemals über Amazon:D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?