Ist das ein eBay betrüger help?

4 Antworten

Da sehe ich keinen Betrug, nur Unbedarftheit: Wenn er nicht überweisen kann, liegt es entweder an seiner fehlerhaften IBAN-Eingabe oder unzureichender Kontodeckung, wenn sein Ü-Auftrag nicht ausgeführt werden kann.

Da überprüft man seine Mitteilung der IBAN und weist ihn darauf hin, das er die ohne Leerzeichen korrekt und vollständig eingeben muss oder eben einen Überweisungsbeleg bei der Bank abgeben soll.

Und kündigt Rücktritt vom Kaufvertrag und Verkauf an einen weiteren Interessenten an, wenn er das an zwei Bankarbeitstagen bis Montagabend mit nachzuweisendem Überweisungsbeleg nicht hinbekommt.

G imager761

So lange er nicht verlangt, dass du die Schuhe losschickst, bevor du das Geld hast, kann er dich nicht betrügen. Und da er dir seine Adresse nicht gegeben hat, kannst du das ja nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sind die Kontodaten wirklich richtig? Kein Zahlendreher? An Betrüger würde ich erst einmal nicht denken. Solange du kein Geld hast, schickst du auch nichts los.

Die Überweisung klappt nicht? Dann liegt das wohl am Konto des Käufers. Denn wenn das Empfängerkonto nicht existiert oder gesperrt wurde kommt das Geld automatisch wieder nach ein paar Tagen zurück.

Mein Konto ist aber nicht gesperrt..

0
@Bayernfan1567

Aber das Konto des Käufers ohne ausreichende Deckung, wenn seine Bank den Üverweisungsauftrag nicht ausführt. Oder die IBAN-Eingabe falsch oder zu kurz eingegeben, häufiger Fehler bei copy & paste von übermittelten Kontonummern mit Leerzeichen in blockweiser Darstellung.

1

Was möchtest Du wissen?