3 Antworten

schon die bezeichnung ist quatsch,diesel ist und bleibt diesel egal ob er einen generator antreibt oder ein automatikgetriebe was du unter hydraulisch verstehst

Nein es ist kein Quatsch.

Grade als Lokführer sollte man wissen ob man Diesel hydraulisch oder Diesel elektrisch fährt.

es macht nen Unterschied ob ich nen Strömungsgetriebe habe oder nen Generator ;)

1
@GerPM

hat aber mit dem motor nix zu tun,der antrieb kommt danach

0

Dieselhydraulisch heisst dass der Dieselmotor eine Ölpumpe antreibt und dass das Fahrzeug an den Achsen Hydraulische Motoren hat. Es geht auch als Dieselelektrischer Antrieb mit Generator und Elektromotoren. Es sind keine mechanischen Getriebe notwendig und vor allem keine Kupplungen die verschleissen.

Also was ist es jetzt?

0

Hydraulische Motoren an den Achsen? Wat? Wo hast du den Quatsch her?

Wenn du ein Diesel hydraulisches Fahrzeug hast, dann hast du meist ein strömungsgetriebe und eine hydraulische Kupplung....

Hydraulische Motoren gibt es nicht...es gibt nur Diesel oder Benzin Motoren....die Antriebsart kann nur Diesel hydraulisch sein...

0
@wintersturm66

Hm war mir nicht bekannt, gibt es in dieser Form aber in keinem mir bekannten schienenfahrzeug

0

Die Baureihe 642 ist dieselmechanisch.

Was möchtest Du wissen?