Ist das ein butterfly trainer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

NEIN -Das ist kein Trainer.

Der Besitz stellt eine Straftat dar, die mit hohen Geldstrafen  oder bei Jugendlichen mit dutzenden von Sozialstunden abgestraft wird!

Da der Verkäufer im Ausland sitzt, kann er dir alles erzählen, was du hören willst! Nur der Verkauf ist nach Deutschland, wenn der Verkäufer hier in Deutschland ansässig wäre, würde er sich auch strafbar machen...

Pakete aus dem Ausland gehen alle über den Zoll - Dieser informiert sofort den Staatsanwalt und wenn dieser nicht sicher ist, dann wird ein Gutachten (rate mal, wer das am ende zahlt) vom BKA estellt- Und das stellt dann fest, ob Waffe und verboten oder nicht.

Beispiel für so einen (negativen, also ist eine Waffe) Bescheid:

https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/UnsereAufgaben/Deliktsbereiche/Waffen/Feststellungsbescheide/Messer/160927FbZ388Messer.pdf?\_\_blob=publicationFile&v=3

Wie man schön an dem Beispiel erkennen kann, hat hier der Zoll das Gutachten in Auftrag gegeben, diese teile wurden auch hier bei GF in letzte Zeit immer wieder angefragt ob "legal" (Da war wohl einer so schlau wie du und dachte, das kommt nicht raus)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HilfreicheEnte
02.11.2016, 09:10

gibt es auch butterfly Trainer ohne löcher?

0

Ohne Löcher kann man die Klinge schärfen, daher ist das (nach deutschem Waffengesetz) ein verbotener Gegenstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HilfreicheEnte
01.11.2016, 19:08

man kann es ja bestellen oder? Also ich darf es ja bestellen, wenn ich es zuhause lasse oder? Macht der Zoll probleme? Der Verkäufer meint es wäre legal, da es stumpf ist.

0
Kommentar von HilfreicheEnte
01.11.2016, 19:09

ps: Hab ich beim Deutschen Amazon gefunden

0
Kommentar von DocCyanide
01.11.2016, 20:51

Es handelt sich um einen chinesischen Verkäufer, welcher auch aus China versendet. Den China-Verkäufer interessiert das dt. WaffG und ob du damit Probleme kriegst nicht die Bohne. Fakt ist, dass das Paket aus China beim Zoll landen wird und du dann das Problem hast, denn wie clemensw bereits schrieb, ist es in D ein verbotener Gegenstand.

0
Kommentar von DocCyanide
01.11.2016, 23:31

Es gibt kein Offensivholz. Da hat sich ein Chinese was chinesisches vom Google Übersetzer ins Deutsche übersetzen lassen. Das Ding aus deinem Link wäre nur legal wenn man die Klinge nicht scharf schleifen kann. Es macht allerdings den Anschein, dass das möglich wäre. Und wenn dies möglich wäre, dann ist das Ding in D verboten. Punkt. So ist es nunmal. Du kannst gerne das Risiko eingehen und das Teil bestellen. Spätestens die Zollbeamten werden dir dann die Rechtslage nochmal ganz genau erklären. Dann ists allerdings zu spät. Mir wäre es das nicht wert, wegen so einem blödsinnigen Spielzeug.

1

Was möchtest Du wissen?