Ist das ein Berliner Testament?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Berliner Testament kann so abgeschlossen werden, dass es nach dem ersten Todesfall noch veränderbar ist. Oder eben auch nicht.

Spätere Kinder erhalten zumindest ihren Pflichtteil. Aber schon wenn die Möglichkeit von Kindern noch besteht würde ich das Testament veränderlich machen.

Ansonsten kann es sein dass der Überlebende mit einem besseren Wissen an den falschen Vererben muß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Allererstes sollte man sich mit der Nichte zusammensetzen. Die rechtlich sicherste und günstigste Lösung wäre, das die Nichte notariell auf ihr Erbe nach diesen Testament verzichtet. Dann würde wieder die gesetzliche Erbfolge greifen.

Wer erbt , wenn nach Testamentseröffnung vom Alleinerben Kinder gezeugt werden?

Zunächstmal wird das Testament nach §2079 BGB anfechtbar.

http://dejure.org/gesetze/BGB/2079.html

Eine unmittelbare Möglichkeit die Verfügung aufzuheben wäre der Widerruf nach § 2271 BGB. Ob dies sinnvoll ist, hängt davon ab, wer von den Ehegatten das Vermögen hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herbstzauberfee
28.10.2012, 14:15

Danke für Deine Antwort !

0

Was möchtest Du wissen?