Ist das ein berechtigtes Verhalten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Ana,

such dir auf schnellstem Weg Hilfe! 

Du bist nicht verantwortlich für das Fehlverhalten deiner Eltern! Du kannst sie aber auch nicht ändern. Das können sie nur selbst, wenn sie es wollen. 

In Schulen gibt es meist Schul- Seelsorger. Das sind häufig Pfarrer. Sie sind zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet, können dir aber schneller helfen als der Schulpsychologische Dienst. Der braucht oft Monate, bis er reagiert. Das wäre eine erste Anlaufstelle. Dieser Schulseelsorger kann dir auch die nächsten Schritte zeigen, die du gehen kannst. Du kannst natürlich auch direkt zum Jugendamt gehen. Vllt. hilft es dir, wenn du jemanden mitnehmen kannst, dem du vertraust. 

Sollte es dir ganz schlecht gehen, (und mitten in der Nacht ausgesperrt zu werden ist so eine Situation!!!) kannst du die Polizei anrufen. Diese haben Notfallnummern von Pflegefamilien, die Kinder/ Jugendliche sofort aufnehmen könnnen. Dann wärst du zunächst raus aus dieser belastenden Situation und könntest in Ruhe überlegen, welche Hilfe du annehmen möchtest. 

Noch etwas Grundsätzliches: Es ist KEINE SCHANDE, sich Hilfe zu holen. Ich finde es bewundernswert, dass du dich selbst um eine Lösung bemühst. Offenbar steckt in dir eine starke Persönlichkeit! 

Ich wünsche dir, dass du zeitnah die Hilfe bekommst, die du brauchst und die dir gut tut. Und ich wünsche dir, dass du aufrecht deinen Weg gehen kannst und dir all die schlimmen Dinge, die du hören und erleben musstest, nicht im Wege stehen, dass du die irgendwann hinter dir lassen kannst! Du wirst das schaffen!

Nele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei sowas würde ich mich an jemanden Erwachsenen wenden, dem du vertraust oder zum Jugendamt gehen. Und so nebenbei, soweit ich weiß sind Depressionen nicht vererbbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheinst ja meine Seehlenverwandte vom anderen Geschlecht zu sein.

Ich bin auch depressiv, vom Vater geerbt. Zuerst ging's mir wie dir, das habe ich dann aber geändert. Zuerst Kamfsport, für mehr Selbstvertrauen. inzwischen Treffe ich mich sehr viel mit Freunden. Menschen die mir zeigen, wie viel ich wert bin. Meine Eltern haben das inzwischen auch eingesehen.

Also nein, du reagierst nicht über. Deine Eltern sind im Unrecht und sollten sich mal zusammenreißen, immerhin sind diese Beleidigungen alles andere als witzig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du reagierst ganz und gar nicht über. Bei deinen Eltern scheint aber ziemlich was falsch zu laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

das Verhalten deiner Eltern ist nicht nur nicht berechtigt, sondern unterste Schublade. Ein Kind dafür verantwortlich zu machen, zu beschimpfen und keinerlei Verständnis entgegen zu bringen, spricht gegen ihre Qualifikation, sich Eltern nennen zu dürfen. 

Du hast ein paar Möglichkeiten, was du machen kannst und auch unbedingt tun solltest - geh zum Jugendamt, wende dich an einen Vertrauenslehrer oder hol dir Hilfe im Verwandtenkreis, falls das möglich ist. Du solltest dir schnellstmöglich Hilfe besorgen. Du hast eine starke Persönlichkeit, wenn du es alleine geschafft hast, von den Selbstverletzungen weg zu kommen und das auch durchzuhalten. Deshalb solltest du diesen Weg jetzt weiter gehen. Schau auch, dass du den Umgang deiner Eltern mit dir und auch den Umgang deiner Eltern untereinander irgendwie belegen kannst - vielleicht gibt es jemanden, der das bezeugen kann, damit sie es nicht bestreiten können. Was auf alle Fälle nötig wäre, wäre der Schritt, dass du von ihnen weg kommst und deinen Weg ohne Beleidigungen und psychischen Druck weitergehen kannst. 

Ich bin auch Mutter und ab und zu bringen mich meine Kinder auch an meine Grenzen. Man darf aber dennoch nie den respektvollen Umgang miteinander vergessen. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern und andere Eltern die sich so oder ähnlich verhalten , sind der Grund wieso es das Jugendamt gibt.
Wie geht es dir heute ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?