ist das ein Bandwurm in unserem Planschbecken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Könnte gut möglich sein!

z.B. http://www.tierklinik.de/datenpool/1357.jpg

Das Auftreten sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, gerade wenn Kinder im HH leben. Mit einfachem Wasserwechsel ist es wohl nicht getan. In den Ritzen und Spalten des Beckens können sich sehr leicht die Segmente des Wurms anheften und so übertragen werden. Ich würde das Becken entsorgen und zur Sicherheit ne Wurmkur bei allen Familienmitgliedern (Mensch und ggf. Tier) machen.

Ein Bandwurm besteht aus vielen Einzelgliedern, eindeutig erkennbar. Dann eher ein Spulwurm, sollte der von deinem Kind sein?

Keine Sorge, Kinder haben schon mal Würmer, ich würde das Wesen und das Kind mal einem Arzt vorstellen....

http://de.wikipedia.org/wiki/Spulwurm

wenn das so aussieht....

Kannst du vllt ein Bild machen ?

Leider sehe ich es über Satelit nicht. Könnte aber eine Schlange (Blindschleiche o.ä. sein)

Schlangen sind nicht so dünn wie ein Nähfaden.

0

Bei 20 cm Länge millimeterdünn? nee....

0

Ich bekomme kein Foto hin, es blendet alles und das Vieh ist nicht zu erkennen. Wir wohnen im Wald und es ist so dick wie eine Lärchennadel und auch so lang. Der Spulwurm könnte es sein. Vielen Dank schon einmal an alle Beantworter. Wir werden dann mal zum Arzt gehen...

Das Planschbecken wird natürlich, ohne Frage, bei der nächsten Plastikmüll Abholung entsorgt.

Was möchtest Du wissen?