ist das eig. normal oder warum nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Du magst sie halt sehr, aber das Wort "Liebe" ist hier übertrieben. Du kennst sie doch persönlich überhaupt nicht. Schreiben ist etwas anderes, als jemanden dann auch kennen und um sich haben.

Genauso ist dies auch keine Fernbeziehung. Es ist eine freundschaftliche Beziehung, aber eine richtige Beziehung kann nur stattfinden, wenn ich den Menschen auch kenne und ich diesen oft oder jeden Tag sehe. Natürlich ist eine Fernbeziehung mit der großen Liebe möglich, aber nicht, wenn ich diese gar nicht kenne.

Ich glaube, für Dich ist das eine Art Strohhalm, der Dir einfach gut tut. Du hast Dich in das verliebt, was sie Dir schreibt. Es ist aber ein ganz großer Unterschied, ob ich mit jemandem eine Schreibbeziehung habe oder eine "reale" Beziehung. Vom Schreiben her ist alles toll, wenn man sich kennen lernt , stellte man aber fest, das man überhaupt nicht zusammen passt.

Ist nicht böse gemeint, aber Du solltest Dich nicht so sehr da "hineinsteigern". Warum trefft Ihr Euch nicht mal? Auch , wenn Ihr weit auseinander wohnt, irgendwann hat man auch Urlaub/Ferien und bleibt dann halt länger in der Stadt des anderen , um diesen kennen zu lernen . Und da kannst Du dann feststellen, ob sie der Mensch ist , den Du Dir vorstellst.

Nur durch persönlichen Kontakt kann man eine Fernbeziehung führen und sagen , ich liebe denjenigen ohne Ende. Irgendwie lebst Du in einer Wunschwelt. Du stellst sie Dir anhand Ihrer Nachrichten an Dich als einen bestimmten Menschen vor. Für mich unvorstellbar.

Siehst sie dies denn genauso?

Ich Denke mir halt einfach, wenn ich jemanden wirklich liebe, dann möchte ich doch bei demjenigen sein. Das hält man dann gar nicht aus, wenn Du "sie" noch nie getroffen hast. Du möchtest doch den anderen sehen, kennenlernen, küssen, spüren. Das ist ja bei Euch gar nicht möglich, besser gesagt, das hat ja noch nie stattgefunden.

Also zu sagen , ich bin in einer Fernbeziehung und habe diese aber noch nie getroffen, ist etwas Weltfremd. Das man vielleicht anhand des Schreibkontaktes und eines Fotos leichte Schmetterlinge im Bauch hat , das versteh ich jetzt schon, aber mehr kannst Du erst sagen, wenn Du sie kennenlernst.

Also triff sie und Ihr werdet sehen, ob Ihr füreinander "bestimmt" seid.

Liebe Grüssle und ich möchte bestimmt nicht damit sagen, das Du verrückt bist oder ähnliches, bitte nicht falsch verstehen, aber Du lebst ein bissl in einer Traumwelt, meiner Meinung nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass ist möglich. Bestimmt hast Du ihre Stimme gehört und unterhälst dich sehr viel mit ihr, man lernt sich da manchmal sogar besser kennen, als Leute, die eine normale Beziehung haben.. Aber lass dich nicht verarschen, ich hatte das auch mal und ich war nach dieser Beziehung richtig fertig gewesen, so schlimm war das bei mir zuvor und auch danach nicht mehr gewesen... Viel Glück und hoffentlich trefft ihr euch bald (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von soso3333
10.06.2014, 02:19

Danke

0

Überall wo Gefühle im Spiel sind, da ist vieles um nicht gleich zu sagen alles möglich und nichts ist mehr unmöglich oder normal und alles ist im Grunde genommen nur noch unnormal. So also kann es durchaus auch passieren, das Du dich in jemanden verliebst den Du nur von einem oder mehreren Fotos kennst, vom schriftlichen Austausch oder von der Stimme respektive auch durch alle drei Komponenten. Dabei ist es auch vollkommen unwichtig welchen Namen das Kind bekommt, ob nun Liebe, Schwärmerei oder wie auch immer. Dennoch aber um das ganze abzurunden ist früher oder später das persönliche Treffen erforderlich sonst wird etwas fehlen um den Hunger und den Durst zu stillen, sprich eine Fernbeziehung lebt von den Höhepunkten der persönlichen Begegnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Innere Werte können postalisch oder fernmündlich vermittelt werden. Und gerade die Inneren Werte sind es, die am meisten für Sympathie sorgen. Sowas kann natürlich auf diesem Wege "rüberkommen". Was nützt denn ein supertolles Aussehen im RL, was sowieso jeder anders beurteilt, wenn kein oder nur wenig Charakter vorhanden ist ?

Ich würde Dir dennoch empfehlen Dich mit ihr mal zu treffen. Zumindest ihr mal dies anzubieten. Ich wünsche Euch beiden noch viele schöne virtuelle Stunden und vielleicht ja auch mehr... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wort das du "liebe" nennst, hat ursprünglich eine andere bedeutung. man kann niemanden lieben den man noch nicht beschnuppert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein., absolut nicht. Was du meinst ist Schwärmerei. Lieben kann man nur einen Menschen, den man gut kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hast du dich in ihr virtuelles Ich verguckt, aber Liebe kannst du das definitiv nicht nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?