Ist das down syndrom nur vererbbar oder könnte mann das auch so bekommen durch eine normale geburt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Frage ist etwas unglücklich gestellt... es ist ein Genomfehler und Keine Krankheit an sich. Dahinter steckt das Dreifach-Vorhandensein den 21. Chromosoms. Das ist natürlich mit 50% Wahrscheinlichkeit vererbbar.

Allerdings kann es auch so auftreten. Es muss nciht vererbt werden um bei dem Phötus diesen Genomfehler zu verursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Down-Syndrom (Trisomie21) tritt nur auf, wenn sich in der Schwangerschaft während der Zellteilungsreduktion diese doppelt vorhandenen Chromosomen nicht vollständig trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sowohl vererbbar, als auch durch einen Fehler bei der Zellteilung des Embryos möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Frauen, nach dem 40. Lebensjahr ist das Risiko/Chance erhöht, das sie ein Kind mit Trisomie 21 gebären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sich Menschen mit dem Downsyndrom nicht fortpflanzen können, ist es ganz sicher nicht vererbbar.

Lies dir das hier einfach mal durch, es ist eine Genmutation, die unter anderem auch mit dem Alter der Mutter zusammenhängt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Down-Syndrom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfel2016
18.04.2016, 12:24

und seit wann können sich Menschen mit Trisomie 21 nicht Fortpflanzen? Es gibt verschiedenen Stufen und die Frauen können ganz normal Schwanger werden. Es gibt sogar einige die in der Lage sind ein selbstständiges Leben zu führen...

1
Kommentar von Bitterkraut
18.04.2016, 13:35

Lies du dir den Link lieber mal selber durch. Unter anderem steht das drin:

Frauen mit Down-Syndrom sind fruchtbar und können eigene Kinder bekommen. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau mit freier Trisomie 21 mit einem gesunden Mann ein Kind mit Down-Syndrom zeugt, liegt bei 50 Prozent

Somit es Trisomie 21 auch vererbar.


0

down-syndrom ist keine beeinträchtigung die durch einen geburtsfehler auftritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?