Ist das DIN 5008? Und was hättet ihr besser gemacht bei der Bewerbung? :)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man kann leider nicht sehen wie die Bewerbung aussieht, da ich es nicht hochladen konnte und einfach den text kopiert habe. Trotzdem sind einige "Leerzeilen" ausgelassen worden.

Meine Fragen stehen FETT geschrieben, oben als "Überschrift".  

Hier noch einmal für dich falls du es auch beim 2. mal nicht findest:

Was ist DIN5008 ?   Was hättet ihr besser gemacht?

Ich will von euch Usern wissen, WAS DIN5008 ist d. h. welche Kriterien sind zu beachten : Welcher Zeilenabstand, wieviele Leerzeilen, Abstände der Seitenränder,Blocksatz... (siehe ganz unten Abstand Angabe).

Ab dem Satz "du kannst ja googlen" ist mir die lust am lesen echt vergangen, da ich schon gegoogelt hab was man sich denken kann, und aus diesem grund mich hier an euch wende.

Das Wort "Nachfrage": Was hätte ich stattdessen hinschreiben können ? Hast du Vorschläge?  

Anstreben heißt für mich etwas erreichen somit auch wollen. Wer's nicht will der machts auch nicht bzw. strebt es auch nicht an.

Was im Zusammenhang mit Teamfähigkeit steht ist im Lebenslauf zu lesen, hast du leider nicht vor Augen also kein Thema.

Das Lernen mit dem Lehrer ist momentan nicht möglich. Ein weiterer Grund warum ich mich hier an euch wende.

Den letzten Satz hätte ich wirklich besser schreiben können das stimmt.

Warum sollte mir einer meine Teamfähigkeit nur weil ich Schülerin bin nicht abkaufen ? Gerade Schülern wird sellbständiges Arbeiten sowie teamfähiges Arbeiten (im Unterricht natürlich. - für später im Berufsleben/Außerhalb der Schule) beigebracht.

Du erwartest doch nicht von irgendwem hier, dass er für dich googlet und die genauen Daten zu Abständen, Rändern etc raussucht und sie dir hier hinschreibt..  Ich habe natürlich selbst erst mal gegooglet ob man die Infos auch sehr leicht findet. Dem ist absolut so! Die ersten beiden Treffer geben dir absolut jede Antwort zum Din 5008 und dies sogar sehr einfach erklärt mit Skizzen etc. etc. etc. etc. Man kann dir hier KEINE anderen oder ausführlicheren Informationen geben. Etwas Eigenleistung sollte man schon beibringen.....

Anstreben zeugt nicht von großem Selbstbewusst das Ziel auch zu erreichen. Es macht eben doch einen großen Unterschied. Nehmen wir mal ein paar andere Sätze um dies zu verdeutlichen.

Ich strebe den Abschluss an.

Ich werde abschließen. 

Wir wollen gewinnen.

Wir werden gewinnen.

So wie du es schreibst, steht es in den Sternen ob du abschließt. So wie ich meine gehst du davon aus, dass du abschließen wirst. 

Das Bewerbungsschreiben ist die Eintrittskarte. Ein Bruchteil der Bewerber schaffen es, dass sich überhaupt der Lebenslauf angesehen wird. Also sind Dinge wie Teamfähigkeit sehr wohl ein Thema. Wenn Zeugnisse vorliegen in denen diese Behauptung bestätigt wird, kann man sowas schreiben wie "Teamfähigkeit wird mir ebenso bestätigt, wie der professionelle und freundliche Umgang mit Kunden." Habe ich keine Zeugnisse oder dergleichen muss ich meine Feststellung anderweitig begründen. Ein kleiner Nebensatz genügt hier völlig. Die bloße Behauptung dagegen wirkt nicht selbstbewusst sondern arrogant und überheblich. Schlimmsten Falls sogar als unwahr. Quasi dass du einfach was hinschreibst um die Stelle zu bekommen. Extrem schlecht! Außerdem haben Dinge wie Teamfähigkeit nix im Lebenslauf zu suchen. Es sei denn man hat irgendeinen besonderen Kurs oder eine Weiterbildung besucht oder eben in einem Team irgendwo gearbeitet. Was aber in einem Zeugnis dann nachgewiesen werden muss. Dennoch kann ich dies dann nicht im Schreiben einfach was von Teamfähigkeit schreiben, wenn ich keine Nachweise habe oder dies nicht irgendwie begründen kann. 

Gruppenarbeit im Unterricht ist nicht mit der Arbeit in einem Betrieb vergleichbar. In der Schule spielen ganz andere soziale Faktoren eine Rolle. Ist natürlich ein erster Einblick. Am Ende aber vergleichbar mit dem Mannschaftssport. Ebenso nimmt dir niemand zum Beispiel ab, dass du als Einzelhandelskauffrau großartige Teamarbeit leisten musstest. Absprachen etc. sind lediglich ein kleiner Bestandteil von Teamfähigkeit.

5

Die Maße entsprechen nicht Din 5008. Macht schon mal einen sehr schlechten Eindruck, wenn die verlangt und nicht eingehalten werden. Einfach mal Din 5008 googlen. Da gibt es sehr viele Beispiele. Unter anderem auch mit Zeichnungen.

Ohne dich verreißen zu wollen. Das Bewerbungsschreiben hat die noch 5 verdient.

Im ersten Absatz grobe Stilfehler. Der letzte Satz hat nichts mehr mit Grammatik zu tun. 

Persönliche Nachfrage wird ausschließlich erwähnt, wenn man pers. vor Ort gewesen ist. Hat man angerufen, schreibt man "Telefonisch". Dann schreibt man wann man nachgefragt hat und ebenso wo man nachgefragt hat. Bestenfalls weiß man den Namen der Person. Im Schreiben selbst klingt das Wort "nachfrage" nicht ganz so gut.

Das Interesse an dem Beruf selber wird ebenfalls einfach vorausgesetzt und wird nicht noch mal extra erwähnt.

Dann besuche derzeit die Schule so und so und werde diese vorraussichtlich dann und dann mit dem Abschluss so und so Fachrichtung so und so abschließen. Denn du hast ja schon bereits Kenntnisse erworben. Wenn du den Abschluss nur anstrebst klingt das nicht gerade danach, dass du auch daran glaubst diesen abschzuschließen.. Voraussichtlich dagegen zeugt von eigener Sicherheit, dass man diesen auch abschließt

Fähigkeiten wie gute Arbeit im Team oder die Arbeit mit Kunden etc. sollte man schon nachweisen können. Du musst zum Beispiel grob ansetzen warum du denkst gut im Team oder mit Kunden arbeiten zu können. Vor allem als Schüler nimmt dir dieses nicht wirklich einer ab.

Auf welche Frage möchtest du denn eine Antwort haben? Ich habe nicht eine Frage gelesen.....

Du kannst dich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen.

Schnapp dir deinen Lehrer! Der soll mit dir Bewerbungsschreiben üben. Sollte eigentlich auch Bestandteil des Unterrichtes sein, wenn man verlangt, dass die Schüler ins Praktikum gehen. Mit diesem Schreiben wirst du KEINEN Erfolg haben.

Ich weiß ich habe mich sehr wahrscheinlich ganz schön hart ausgedrückt. Drumerherum reden ist aber nicht so mein Ding und hilft dir auch sicherlich nicht weiter....

  

... um konkrete Einblicke in die Tätigkeiten des Berufes und Ihr Unternehmen zu erlangen 

Außerdem kann ich sowohl selbstständig, als auch im Team und mit Kunden arbeiten. Das konnte ich bereits im vergangenen Jahr bei einem Praktikum im Dienstleistungsbereich als Kauffrau im Einzelhandel erproben.

Also nur zwei konkrete Fehler ansonsten ok und alles drin. :-)

Oh ja...danke dir ! :)

0

Hallo,

in diesem Video wird die Erstellung eines Schreibens nach DIN 5008 genau erklärt, viel Erfolg :-):



Danke dir ! :)

0

Was möchtest Du wissen?