ist das diebstahl wenn...schon gestohlen worden ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im strafrechtlichen Sinne ist es jedenfalls Diebstahl, ja. Im dazugehörigen Paragraphen § 242 StGB heißt es nämlich:

Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Da steht nichts von "dem Eigentümer wegnimmt", sondern nur von einer anderen Person. Dabei muß es sich aber nicht um den Eigentümer der Sache handeln. Jetzt könnte man denken, das ist Wortklauberei. Nicht ganz: Es ist Juristerei. Man muß es haargenau so auslegen, wie es da steht.

Ja das ist auch Diebstahl. Nur können die Diebe die bestohlen wurden nicht zur Polizei gehen da sie dann zugeben müssten das sie auch gestohlen haben :D

Ich frag mich gerade, ob das nicht noch schwerer wiegt als einfacher Diebstahl:

Wenn die zweiten Diebe wissen, dass die Sachen gestohlen sind, dann sind sie ja eigentlich schon Hehler (und damit schon strafbar). Dann kommt noch der Diebstahl dazu.

Würd mich interessieren, wie Richter so etwas beurteilen.

Ist trotzdem Diebstahl - darfst die Sachen noch nicht einmal kaufen ;-)

Ja das ist Diebstahl.

Was möchtest Du wissen?