Ist das die richtige Voransgehensweise?

5 Antworten

Schreib sie nochmal an und sag ihr, dass dir deine Formulierung leid tut, dass die Formulierung unangemessen war, und dass es nicht so gemeint war, wie du es ausgedrückt hast. Sag ihr, dass du ihr zu verstehen geben wolltest, dass sie nicht so richtig dein Typ sei. Sag ihr auch, was du an ihr schätzt. Ihre nette Umgänglichkeit, ihren tollen Charakter usw. Was man erkennt, muss man auch anerkennen und aussprechen.

Ohne Aussehen geh nichts, wenn du die Person nicht attraktiv findest funktionierten nicht ich meine man(n) spricht niemanden an den man(n) äußerlich schön findet. Damit die Beziehung allerdings lange hält muss der Charakter stimmen. Aussehen IST wichtig in einer Beziehung, aber der Charakter IST genauso wichtig.

Du bist wie der berühmte Elefant durch den berühmten Porzelanladen gelatscht. Meine Güte, sowas sagt man doch nicht. Wie du wieder aus dieser Nummer raus kommst, ich denke nur mit vielen Gesprächen, ernst gemeinten Entschuldigungen und Erklärungsversuchen!

Wer bin ich überhaupt?

Hallo ich bin 18 Jahre alt Männlich Seid 5 Jahren Trage ich sehr gerne (Fast täglich) Frauenklamotten. Dies ist nicht mein größtes problemm denn die folgen dadurch sind das ich Sexuell sehr erregt werde durch diese Klamotten und mehr oder weniger solang ich diese Kleidung anhabe Sexuell ich mich als Frau fühle... Gut ok Man könnte jetzt sagen das ich ein Tranvestit bin aber so fühle ich mich im Alltag null! Das problemm ist einfach das ich Sexuell 2 Gesichter dadurch bekomme. -Die erste ist eine komplett "normale" Heterosexualität und mein 2tes Gesicht ist nunmal dieser Rollentausch sobalt ich diese Kleidung anhabe...

Ich will einfach wissen wie ich am besten damit Leben soll wenn ich nichtmal Wirklich weis was ich überhaupt bin... I Sexuell bin ich ein Mann. Aber ab und zu will ich in diesen Bereich eine Frau sein. Wie sollte ich damit umgehen?!

...zur Frage

Unwohlsein wegen warmen Temperaturen?

Hey Leute,

Ich bemerke seit einigen Tagen dass ich mich irgendwie ganz unwohl fühle. Das kam parallel zum sommerlichen Wetter. Zum einen fühle ich mich mega aifgeschwemmt und habe den Eindruck, dass mein Gesicht, meine Finger und mein ganzer Körper voller Wassereinlagerungen sind. Vorgestern hatte ich eine richtig depressive Verstimmung, so schlimm wie lange nicht mehr. Hinzu kommt seit 2 Tagen dass mein Bauch die ganze Zeit aufgebläht ist und sich unangenehm anfühlt. Kennt das jemand? Bei wirkt sich sowas sehr schnell auf meine generelle Stimmung und Selbstwahrnemung aus. Fühle mich dementsprechend gerade echt mies und hässlich und kann mich nicht mal in diversen Klamotten verstecken weil es einfach zu warm ist. Kann man da was gegen tun?? Ich trinke ausreichend und mache täglich Sport, das hilft ein bisschen die Stimmung zu heben aber nichts wirklich gegen die Symptome...

...zur Frage

Viel Gewicht in der Schwangerschaft?

Hallo.

Ich bin in der 26 ssw und habe Tag täglich mit mir und meinen Gedanken bzw mit meinem Körper zu kämpfen.

Ich bin eindeutig nicht gerne schwanger.

Ich fühle mich unwohl in meiner Haut. Würde am liebsten gar nicht mehr außer Haus gehen, so unattraktiv wie ich mich finde.

Hatte zuvor schon Übergewicht... bzw war etwas mollig.

Bin 1,64m und mein startgewicht war bei 75kg

Inzwischen habe ich 86kg, ernähre mich eigentlich gesund aber dennoch habe ich ja erst einmal über die Hälfte der Schwangerschaft hinter mir.

nun hab ich noch mehr arsch und noch mehr Oberschenkel... dazu kam auch noch cellulite, was ich davor nicht hatte.

Abgesehen davon, bin ich aufgequollen, Gesicht und Oberarme. Einfach nur hässlich.

wo soll das noch hinführen?

Mich bin einfach total unglücklich mit

meiner Figur. Könnt heulen.

...zur Frage

Die Hitze macht mich aggressiv und genervt.. Was kann ich tun?

Hallo, heute ist ja seit letztem Sommer der erste richtig heiße Tag.. Und genau davor hatte ich mich gefürchtet. Kaum, dass ich das Gefühl habe, zu ersticken und in der Sonne zu verbrutzeln, keife ich jeden an -ausnahmslos egal wen- und werde immer ganz zappelig. Ich bin echt ein Kälte typ, in klarer, frischer Luft fühle ich mich wunderbar, auch bei tiefen Minusgraden. Aber sobald der Sommer startet, startet auch meine Aggressions saison. Ich trinke genügend und halte mich auch immer im Schatten auf oder drinnen im Kühlen - trotzdem hab ich Kopfschmerzen und bin gereizt ohne Ende.. Ausserdem fühle ich mich von allem, was mir zu nah kommt, bedrängt und raste leicht aus (also wenn mich dann wer umarmt oder mir mit irgendwa sim Gesicht rumwedelt...) Kennt ihr das? Was macht ihr, damit das aufhört? Danke im Vorraus für gute Antworten :) Und wer NICHTS NETTES zusagen hat, hält lieber die Finger weg von der Tastatur, bitte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?