Ist das die richtige Einstellung zu Facebook? (Account löschen)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Facebook braucht eigentlich keiner, ich habe seid Jahren kein Facebook und es fehlt mir auch nicht.

Es gibt ja Telefone um in Kontakt zu bleiben oder man trifft sich persönlich.

Ich denke ja immernoch das man damit nur irgendwas kompensiert, wenn man nicht genug Aufmerksamkeit hat im "real live" oder ähnliches, kann wirklich halt nicht verstehen wozu das gut sein soll.

Geht das überhaupt so einfach seinen Account zu löschen? Wenn es dir leichter fällt dann nicht dort rumzusurfen, mach es halt. Musst du schon selbst entscheiden.

Ich habe meinen Account vor 4 Monaten gelöscht... und es ist besser ohne Facebook zu leben! Das Zeug macht nur süchtig und ist ein Zeitfresser, ich meine wenn man kein Facebook hat kann man sich trotzdem noch mit Freunden treffen, die Leute die dort angemeldet sind wollen nur Aufmerksamkeit.

Ja klar, alle Fb-Nutzer wollen nur Aufmerksamkeit. o_O Es gibt haufenweise Dinge, die nur "Zeitfresser" sind, nennt sich Hobbys. :P

0
@Annemaus85

Ich bin absolut davon überzeugt dass es nicht mal im geringsten sinnvoll ist, geschweige denn ein Hobby.

1

Lösch den kack. Hat sowieso kein Sinn dort angemeldet zu sein. Die Seite macht nur süchtig und Depressive Zustände sind die Folge. Also wenn du mich fragst, Lösch den Account

Was möchtest Du wissen?