Ist das der richtige Zeitpunkt ein Pferd zu kaufen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Herz würde dir direkt sagen: kauf es! Sofort!

Aber mein Verstand funktioniert doch noch ganz gut, und sagt: lass es.

Ich bin mittlerweile auch mehr als froh, das meine Eltern IMMER gesagt haben, wenn du selber arbeitest, das Geld dafür verdienst, DANN darfst du dir damit auch gerne ein Pferd kaufen.

Während meines Abis hatte ich eine RB, für die ich 7 Tage die Woche zuständig war. Kurz vor den Prüfungen habe ich vllt. 3 Tage geschafft. Und ich habe nichteinmal viel gelernt. Jetzt in meiner Ausbildung (jeden Tag bis 17 Uhr arbeiten) freue ich über jeden freien Abend in der Woche - klar, die 3 Tage die ich meine RB habe machen mir auch Spaß. Aber mehr würde ich eben auch nicht haben wollen.

Nun zum Ende meiner Ausbildung habe ich noch 2x die Woche Abends meinen Prüfungsvorbereitungskurs. Der geht bis 9 Uhr - ich kann also nur noch 1x in der Woche reiten. Aber auch da will ich nicht mehr, weil ich Zeit zum lernen brauche, und auch froh über die paar freien Abende bin, die ich noch habe.

Mach dir das genau klar, wieviel Zeit so ein Pferd in Anspruch nimmt, und wieviel Zeit du zu opfern bereit bist. Denn auch Freunde sind wichtig - evtl. auch irgendwann ein Freund. Lernen, Arbeiten. Das alles beansprucht Zeit. Was hast du nach dem Abi vor? Ausbildung, Studium? Wieviel Zeit kostet dich das?

Alles fragen, die ich genau durchgehen würde.

Hallo und guten Tag, es ist der richtige Zeitpunkt, wenn dein Herz ja sagt. Für den Fall von zeitlichen Engpässen suchst du dir am besten schon jetzt eine sehr zuverlässige RB, die dich an dem einen Tag in der Woche, wo du nicht kannst vertritt und dein liebes Pferd umsorgt. Es sollte eine Person sein die auch bereit für mehr ist, wenn du mal krank oder im Prüfungsstress bist. Wünsche dir ganz viel Freude mit deinem Pferd. Beste Grüße und frohe Ostern!

prüfungszeit: such dir ne reitbeteiligung. ansonsten würde ich warten bis nach dem abitur. was wird zb, wenn du danach in einer anderen stadt studierst? und kein geld mehr hast fürs pferdle und keine zeit? oder du machst eine lehre, und deine eltern sagen dir, von jetzt ab stehst du finanziell auf eigenen füssen? ich würde an deiner stelle erst dann ein pferd kaufen, wenn du weisst wo dein lebensmittelpunkt ist und es auch selbst bezahlen kannst. sonst bist du noch paar jahre drauf angewiesen, dich mit deinen eltern gut genug zu verstehen, dass sie dich sponsern.

Wer kennt so eine Pferderasse?

Hey, also mittlerweile bin ich kurz vor einem Pferde Kauf;-) Und ich wollte einmal fragen ob jemand eine Rasse kennt die sportlich schick aussieht und nicht als so teuer ist (150cm-170cm)? Mein Budget wäre: 0€-3.500€ (Ihr könnt auch gerne Links schicken das Pferd sollte dunkelbrauner bis Rappe sein!) Danke schonmal im Voraus:-)

...zur Frage

Wie kann ich meine Eltern überzeugen das ich ein Pferd bekomme, das wäre cool?

Hi ich bin 12 und reite schon seit 8 Jahren und das ist meiner Meinung nach genügend Reiterfahrung für ein eigenes Pferd, zur Zeit habe ich ein Pflegepferd wo ich mich einmal die Woche drum kümmern darf,...aber ich darf es nur Putzen und ein bisschen Bodenarbeit machen...das klingt blöd, aber das reicht mir nicht. Das geld hätten wir und das weiß ich da ich meine Mutter wirklich stunden lang gelöchert habe wie viel sie verdienen und mit den Versicherungen und so. Einen passenden Stall in der Nähe habe ich auch gefunden und zeit hab ich auch ich gehe in die 7. Klasse und schreibe nur 1-3 ich stand noch nie vor der kippe oder so und nun frage ich mich wo das Problem liegt. Noch eine Frage am Ende ist es empfehlenswert das Pferd im Schulbetrieb laufen zu lassen um Geld zu verdienen oder stallmiet preise zu senken?

...zur Frage

Rücktritt vom mündl. Pferdekauf möglich?

hallo :)

ich habe vor einigen wochen endlich mein traumpferd gefunden und bin sehr glücklich mit der Entscheidung dieses Kaufes! :) meine Eltern hingegen machen sich beim finanziellen Aspekt etwas sorgen und hoffen es mir doch noch irgendwie ausreden zu können :D in folge dessen haben sie mich gefragt, ob ich noch vom kauf zurücktreten könnte, wenn ich wollen würde...

habe mir das pferd mehrmals angeschaut und letztendlich habe ich dem kauf bisher nur mündl zugestimmt. daraufhin haben wir mit der besitzerin einen termin ausgemacht den kaufvertrag zu unterschreiben (ist zum aktuellen zeitpunkt noch nicht geschehen). und damit kommen wir zu meiner frage: könnte ich zum jetzigen zeitpunkt von meiner entscheidung zurücktreten?

diese frage stelle ich jedoch rein aus interesse und nicht weil ich dieses pferd wieder zurückgeben möchte!! :)

lg mjvb :)

...zur Frage

Soll ich mein Pflegepferd kaufen?

Also ich habe seit einem halben Jahr ein Pflegepferd. Er ist seit dieser Zeit Schulpferd in meinem Verein, aber noch sehr jung. Deshalb dürfen ihn nicht so viele reiten und deshalb habe ich ihn als Pflegepferd und reite ihn auch drei mal die Woche. Er ist im Stall nicht besonders beliebt, da er sehr sensibel ist, und auch oft scheut, er ist halt kein Anfängerpferd. Mir vertraut er aber und ich komme auch gut mit ihm klar. Allerdings finde ich es sehr schade, dass so ein tolles Pferd im Schulbetrieb "verkommt". Deshalb habe ich mir überlegt ihn zu kaufen. Ich wünsche mir schon länger ein eigenes Pferd, wollte dann aber nicht mehr, weil ich (das klingt vielleicht komisch) nicht irgendein Pferd kaufen wollte, zu dem ich keinen Bezug habe, das ich nur ein paar mal Probe geritten bin. Bei ihm ist das etwas anderes, da ich ihn ja bereits kenne und auch schon eine gewisse Verbindung besteht. Vom Geld her würde es gehen, und auch von der Zeit. Ich hätte auch jemanden der sich um ihn kümmert wenn ich im Urlaub bin.

Meine Fragen wären jetzt ob ihr es eine gute idee findet oder nicht (bitte mit begründung), und ob ihr irgendwelche Argumente habt, mit denen ich meine Eltern überzeugen kann. Und natürlich ob es überhaupt möglich ist ein Schulpferd zu kaufen? Klingt vielleicht blöd aber geht das überhaupt?

Danke schonmal für ernst gemeinte Antworten! :)

...zur Frage

Gute Hufschuhe?

Hallo, Mein Pferd ist Barhufer und soll es auch bleiben. Bin in einen neuen Stall gezogen und jetzt haben wir sehr viele grobe Schotterwege. Womit er nicht so gut zurecht kommt. Deshalb bin ich jetzt auf der suche nach guten Schuhen. Ich weiß das die Renegades ganz gut sind. Die hatte ich mal bei einer Rb. Ich wollte mir so wieso jemanden kommen lassen, allerdings hätte ich gerne ein paar Meinungen gehört. Mein Pferd wir überwiegend im Gelände geritten, wir haben Schotter, Sand und Feldwege, zudem Bergig, es geht auch mal durchs Wasser. Deshalb sollten sie nicht Rutschig sein.. hab leider schon die Erfahrung gemacht das manche bei gewissen Bodengegebenheiten zu Skiern werden.

...zur Frage

Eltern zum Pferdekauf überreden?

Hallo! Und zwar geht es um folgendes Thema: Ich bin 15 Jahre alt und reite seit 9 Jahren im Schulbetrieb. Ich habe jetzt seit April (2016) eine Reitbeteiligung auf einem "Problempferdchen". Meine Eltern haben mir in den Sommerferien gesagt, dass wir wenn mein Auslandsjahr (nächstes Jahr) nicht klappen sollte, wir ja mal nach einem Pferd zum Kaufen schauen können. Meine Eltern haben keine Erfahrung mit Pferden, jedoch hat meine Mutter vor demnächst mal eine Probereitstunde zu nehmen und zu gucken, ob das was für sie ist. Ich war natürlich mal wieder übereifrig und habe online schon nach Pferden gesucht. Dabei bin ich auf das "perfekte" Pferd gestoßen. Hat die perfekte Größe, ist E und A ausgebildet, bei uns in der Nähe und auch noch sehr günstig. Daraufhin habe ich die Besitzerin auch angeschrieben und ihr von der Problematik, dass ich vermutlich erst Ende Oktober (oder wenn ich weiter komme im Februar) erfahre, ob ich ins Ausland gehe. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch sehr gering. Daraufhin antwortete sie mir ganz entspannt, dass es ok sei und sie das Pony auch noch ein halbes Jahr behalten könnte. Nun habe ich mir das Inserat erneut angeschaut und der Preis ist um ganze 1.000€ gesunken und sie hat einen viel längeren Text über das Pferd und ihre Verkaufsgründe geschrieben, als hätte sie wohl keine Interessenten. Wie man sich denken kann, möchte ich nun noch viel lieber dieses Pferd mal anschauen und wenn alles klappt und passt auch kaufen. Nur meiner Mutter ist das ganze noch etwas zu früh. Hat jemand Ideen, wie ich nun meine Mutter dazu überreden kann, sich das Pferd mal anzuschauen und auch ein Probereiten zu vereinbaren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?