Ist das der richtige HDMi-Eingang?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo mmmbbylove,

unsere Media Receiver kannst du mit jedem gängigen Fernseher
nutzen. Du brauchst allerdings des passenden Tarif von uns: http://www.telekom.de/zuhause/entertain-tv

Falls du Interesse hast, rufe ich gerne zu einem persönlichen Beratungsgespräch an. Zu diesem Zweck fülle einfach mein Kontaktformular https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team?samChecked=true aus.

Gerade jetzt gibt es für Entertain-Neukunden besonders gute Angebote. :)

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Sicher, dass du wirkluch DVB-T nutzt? Das ist ein absolutes Nischenprodukt. (Das ist unabhängig davon, ob es dein Fernseher unterstützt)

Hast du eine SAT Schüssel?
Ist dein Fernseher an eine TV Dose angeschlossen?

Zur Frage: Ja, an diesem HDMI Port kannst du jedes HDMI Gerät, somit auch einen Media Reciver der Telekom betreiben.

compu60 20.02.2017, 22:21

Auch für DVB-T oder neu DVB-T2 ist ein extra Tuner nötig, muss also im TV integriert sein.

0
asdundab 20.02.2017, 22:36

Ich denke nicht, dass der TE tatsächlich DVB-T(2) nutzt. Mir ist schon bewusst, dass der Fernseher einen entsprechenden Tuner integriert haben muss, dass ist aber bei den meisten Fernsehern der Fall (im Bezug auf DVB-T)

0
mmmbbylove 23.02.2017, 12:20

Es ist ein DVB-T Fernseher der einen DVB-T Receiver unten in der Leiste integriert. Da steht eine Antenne und der Fernseher wird nur an den Strom gehangen, genau wie die Antenne. Kein Sat, keine Schüssel, nichts.

Hab aber 3 HDMI Eingänge gefunden. HDMI1, HDMI2, HDMI3, Denke über irgendeinen kann ich den Media Receiver anschließen.

0
asdundab 23.02.2017, 16:20

Ja, dann ist es tatsächlich DVB-T. Welchen HDMI Port du nimmst, ist egal, die sind alle gleich, es sind nur mehrere, da viele mehrere HDMI Geräte gleichzeitig anschließen.

0

Da der integrierte DVB-T Tuner das DVB-T2 nicht unterstützt brauchst du einen DVB-T2 Receiver. Und diese werden über HDMI mit dem TV verbunden.  Beispiel

https://www.amazon.de/TechniSat-DigiPal-Receiver-Zugangssystem-Mediaplayer/dp/B01F5J2Q0W/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1487625798&sr=8-8&keywords=dvb-t2+hd+receiver

asdundab 20.02.2017, 22:37

Ich denke der Fernseher hat einen Double oder Trible Tuner und der TE nutzt garnicht DVB-T, sondern DVB-C oder DVB-S(2); ubd wurde nur durch die fragwürdige Werbung einiger Privatsender verwirrt.

0
compu60 21.02.2017, 13:31
@asdundab

Da man sich da mehr auf die Angaben des Fragestellers verlassen muss, kann man auch nur darauf  Antworten.

0
mmmbbylove 23.02.2017, 12:22

Also ist ein Entertain-Receiver komplett ausgeschlossen? Auf irgendeinen DVBT2 Receiver habe ich so gar keine Lust, da würde ich mir eher einen neuen Fernseher kaufen, als weiter an diesem Mist zu hängen.

0
compu60 23.02.2017, 17:22
@mmmbbylove

So ein Receiver von der Telekom bekommt das TV Programm über Internet also DSL-Anschluss.  

DVB-T2 und 1 ist das Terristische Fernsehen über Antenne. Völlig verschiedene Techniken. 

0
mmmbbylove 24.02.2017, 03:32

ja, das ist richtig und über die Internetleitung ist es mir am liebsten. Wollte nur wissen, ob es geht oder nicht

0
compu60 24.02.2017, 11:00
@mmmbbylove

Wenn die Provider dir das Anbieten, geht das auch. Wenn es nicht funktioniert, wegen technischen Problemen auf ihrer Seite, fehlende Bandbreite und so, wäre das ein Grund den Tarif zu wechseln.

0

Was möchtest Du wissen?