ISt das der Hospitalisierungseffekt?

1 Antwort

Das könnten Nebenwirkungen sein, aber genau so gut könnte es auch allgemein ein psychisches Symptom sein. Erschöpfung, Abgeschlagenheit, Müdigkeit sind ja recht typische Probleme bei allen möglichen Erkrankungen, wegen derer man das Medikament nehmen könnte.

Nebenwirkungen von Zyprexa und alternative Medikamente bei Psychosen

Mein Freund nimmt seit gestern Zyprexa gegen seine Psychose und hat viel Angst vor den Nebenwirkungen.

Hier habe ich gerade auch schon davon gelesen, dass es nicht das beste Medikament ist, das Thema war allerdings schon älter von 2009, so dass ich eine neue Frage stelle.

Wie lange sollte man dieses Medikament "ausprobieren" (schließlich muss man ja auch eingestellt und die richtige Dosis gefunden werden) und wenn er sich entschließt, es nicht weiter zu nehmen, welches alternative Medikament (Psychose ohne Wahnvorstellungen) mit geringeren Nebenwirkungen ist zu empfehlen?

Nach seiner ersten Tablette gestern (5mg) war mein Freund erst total unruhig, konnte Arme und Beine nicht stillhalten (er konnte nicht genau sagen wie, aber sie fühlten sich unangenehm an) und jetzt schläft er mittlerweile seit mehr als 12 Stunden. Ist das eine "normale" erste Reaktion? Er hat den nächsten Termin bei der Psychiaterin erst in 1 Woche, krank geschrieben ist er nicht, muss also eigentlich ab morgen auch wieder zur Arbeit.

...zur Frage

Insidon - Erfahrungen?

Mir wurde neulich das Medikament Insidon gegen Depressionen und Angstzustände/Panikattacken verschrieben. Selbstverständlich habe ich mich schon im Internet über die Nebenwirkungen, usw informiert, aber teilweise sind da die Meinungen unterschiedlich. Ich hätte beispielsweise eine Frage was die "Müdigkeit" angeht. Man soll sich ja nach der Einahme extrem müde fühlen. Wie lange würde dieser Zustand anhalten? Hat jemand eventuell Erfahrungen mit diesem Medikament?

...zur Frage

Medikamentenwechsel eifach so möglich?

Hallo und Guten Tag, ich möchte etwas in Erfahrung bringen über Schmerzmittel, speziell über Oxycodon. Nur kurz vorab, ich nehme bereits Oxycodon (bin krank) tägl. bis zu 3 Stück, das Medikament nennt sich Targin 20/10mg retard, was auch das Problem ist (retardierung), denn ich bin den ganzen Tag durchweg hundemüde, möchte nun auf Oxygesic wechseln, da ich glaube das es dadurch besser wird, ich nicht mehr den ganzen Tag auf der Couch, im Bett liege und mal was geregelt bekomme, ich weiß aber nicht ob ein Wechsel so von jetzt auch gleich mit solchen Medikamenten überhaupt so klappt. Muss ich mit Wechselwirkungen rechnen, mit Nebenwirkungen, mit Entzugserscheinungen oder ist es eher unkompliziert?

...zur Frage

Wie schaffe ich sehr schnell einzuschlafen?

Ich kenne welche von meine Verwandten wenn z.B. Mein 6 jähriger Neffe sich ins Bett legt schläft er direkt ein und bei meiner Schwestern auch. Bei mir dauert es immer 1-2 Stunden bis ich einschlafe und wenn ich tot müde bin ungefähr halbe Stunde. Ich möchte auch wenn ich mich ins Bett lege direkt einschlafe nur wie üben?

...zur Frage

Wie lange dauern die Nebenwirkungen von Topiramat an?

Hallo Leute, ich hab eine Frage was das Medikament Topiramat angeht. Ich nehme es gegen Migräne ein und habe nun mit einer Anfangsdosis von 25 mg angefangen. Heute ist der zweite Tag und mir geht's jetzt schon ziemlich mies aufgrund der Nebenwirkungen. Vor allem bin ich extrem müde, dann Übelkeit, ziemlicher Schwindel und fühl mich total kraftlos. Da ich Gott sei Dank diese Woche frei habe, kann ich den ganzen Tag im Bett liegen.. fühl mich auch sonst zu nichts anderem in der Lage. Daher wollte ich fragen, ob hier ein paar andere Leute wissen wie lange diese Nebenwirkungen anhalten?

Danke schonmal für eure Antworten MfG

...zur Frage

Warum ständig so müde?

Mein Problem ist, dass ich quasi immer müde bin. In der Schule schlaf ich ohne Koffeintabletten mittlerweile ein. Diese Tabletten wirken aber nicht sehr lange und so schlaf ich teilweise manchmal schon um 4 uhr ein. So langsam hab ich auch das Gefühl nix auf die Reihe zu kriegen, weil ich so verdammt müde bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?