Ist das der Anfang einer Magersucht oder doch nur ein natürliches Problem?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dem Anschein nach bist Du unwissentlich in eine Magersucht abgeglitten.

Hier werden wohl die appetitanregenden Mittel des Arztes nicht greifen.

Du brauchst therapeutische Hilfe um Deine körperliche Abneigung gegen das Essen zu bewältigen. Und hier sollte ganz sicherlich kein Arzt nur Tabletten verordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt doch Dinge die du sonst mal gern gegessen hast, versuch an die Lieblingsspeisen, auch Getränke. Erst wenn du wirklich nicht mal diese magst, dann achte mal auf deine Stimmung (mehr mies draus, gereizt, ...., so la la, .... gut drauf) und dann ärztlicher Rat geholt werden sollte. Ich hatte auch mal so eine Situation wo sich einfach mein "Geschmack" veränderte, manche Speisen nur noch eklig fand, aber dafür andere mochte die länger nich gegessen hatte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. mach eine Psychotherapie

2. gewöhne dir an regelmäßig zu essen

3. Lass dich untersuchen wegen dem Enormen Hungergefühl ggf hat dass Organische Ursachen....

Pychotherapie für Jugendliche mit Essstörung:

Klinik Roseneck, Prien am Chiemssee, Bayern, Deutschland 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wiegst du denn bei welcher Größe?

Auf alle Fälle ißt du viel zu wenig, kein Wunder, daß du Hunger hast u. dein Bauch weh tut!

Tabletten halte ich nicht für das richtige!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tumblr27
23.05.2016, 20:07

ich bin 1,65 und wiege 42kilo

0
Kommentar von Tumblr27
23.05.2016, 20:08

ich weiß dass ich Hunger habe aber ich bekomme nicht in mir rein

0

Besprich deine Probleme mit deiner Mutter und bitte sie, nochmals mit dir zum Arzt zu gehen - auch zum Psychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tumblr27
23.05.2016, 20:06

gibt es nur diese Lösung ?

0

Was möchtest Du wissen?