Ist das das so richtig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hier etwas Information zu deiner Frage:

Das Gesetz zur Verhütung und Behandlung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz, IfSG) verlangt von Gemeinschaftseinrichtungen nach § 33 (Schulen, Kindertagesstätten, Heimen, Ferienlager etc.) unter anderem bei Scabies besondere Maßnahmen. Nach § 34
Abs. 1 IfSG dürfen Beschäftigte von Gemeinschaftseinrichtungen mit
Scabies-Befund keine Tätigkeiten ausüben, bei denen sie Kontakt zu den
Betreuten haben. Betreute mit Scabies-Befund dürfen die Räume der
Gemeinschaftseinrichtung nicht benutzen und an den Veranstaltungen der
Gemeinschaftseinrichtung nicht teilnehmen. Beschäftigte und Betreute mit
Scabies-Befund bzw. deren Sorgerechtsinhaber haben nach § 34
Abs. 5 IfSG die Leitung der Gemeinschaftseinrichtung unverzüglich
darüber zu informieren. Die Leitung einer Gemeinschaftseinrichtung hat
nach § 34 Abs. 6 IfSG dem zuständigen Gesundheitsamt krankheits- und personenbezogene Angaben über den Sachverhalt zu machen.

Quelle: Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Kr%C3%A4tze#Juristische_Aspekte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?