Ist das d moll?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

d-moll würde nur ein b haben, da es die parallele Molltonart zu F-Dur ist. Es sei denn, in den Takten in das Cis vorkommt, ist ein Takt in dem die Dominante (A-Dur) der Grundakkord ist. Fis könnte von irgendeiner Parallelen von Dominante, Subdominante oder Tonika vorkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suitman1230
03.02.2017, 22:01

a kommt auch oft vor

0
Kommentar von suitman1230
03.02.2017, 23:13

ja klar. für orgel und klavier (mit pedal bei der orgel). hauptsächlich toccaten und praeludien im barocken stil

0
Kommentar von suitman1230
03.02.2017, 23:13

und ich will meine toccata nach der tonart benennen

0

Wenn das Stück auf einem d-moll-Akkord anfängt und aufhört, müsste es höchstwahrscheinlich auch in d-moll sein.

d-moll hat als Vorzeichen ein b. Das passt also

A7 ist die Dominante zu d-moll, und hat als Terz das cis. Das passt auch

Das fis kommt vermutlich von einer Zwischendominante zur Subdominate:

Die Subdominate von d-moll ist g, und die Dominate nach g ist D7, und hat als Terz das fis.

Das wäre zumindest die wahrscheinlichste Möglichkeit.

Ansonsten kann das fis auch ein chromatischer Durchgangston sein, oder sonstwo herrühren ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suitman1230
05.02.2017, 08:30

jaja. ich gehe seit 8 jahren in orgelunterricht. ich hatte auch schon zwei theoriekurse. nur wäre es für mich blödsinnig nur nach theorie zu komponieren, denn die musik kommt aus meiner fantasie. kann ich das stück also toccata in d- moll nennen?

0

Die meisten Songwriter wechseln innerhalb ihres Liedes die Tonarten. Freddy Mercury (Queen) ist zum Beispiel so ein Fall. Er benutzt manchmal in seinen Liedern bis zu 5 verschiedene Tonartwechsel. Um zu wissen, in welcher Tonart welche Vorzeichen stehen, hilft nur der Quintenzirkel. ;-) Er ist eigentlich ganz einfach aufgebaut:

Durtonleitern:

1. Stufe: C , Geh Du Alter Esel Hol Fische (G, D, A, E, H, F)

Das heißt: C (keine Vorzeichen), G (ein Kreuz), D (zwei Kreuze), A (drei Kreuze), E (vier Kreuze), H (fünf Kreuze), F (sechs Kreuze)

2. Stufe: Geh Du Alter Esel Bring Fische (Ges, Des, As, Es, B, Fis) => C

= Ges (6 b), Des (5 b), As (4 b), Es (3 b), B (2 b), Fis (1 b)

Molltonleitern:

Genau das gleiche Schema, nur, dass die Töne versetzt sind:

A-moll = C-Dur, E-moll = G-Dur, etc. gleiche Reihenfolge wie oben.

Ich hoffe, ich komme dir jetzt nicht zu schulleitermäßig vor. ;-) Aber so konnte ich es mir am besten merken. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suitman1230
05.02.2017, 08:27

ich gehe seit acht jahren in den orgelunterricht und habe bereits zwei theoriekurse besucht! ich wollte nur wissen, nach welcher tonart ich mein stück benennen kann, denn es ist eine barocke toccata in --- ?

0

Was möchtest Du wissen?