Ist das computer setup gut?

...komplette Frage anzeigen Was meint ihr ist dieses setup sehr leistungsfähig oder nicht - (PC leistung, pc-setup)

6 Antworten

Also ich persönlich rate dir keine Software von AMD, such dir lieber einen PC mit Intel Prozessor und NVIDIA Grafikkarte da weiß man was man hat.

Ein flotter Dual-Core ist schon in Ordnung. Ein 4-Kern ist nicht automatisch extrem viel schneller, weil beachtet werden muß, daß dort ein höherer interner Verwaltungsaufwand betrieben werden muß, was den spürbaren Verlust von Rechenleistung bedeutet. Ansonsten vielleicht etwas mehr RAM? Es kostet ja derzeit nicht viel. Vielleicht auch gleich 'ne 1TB-Platte, der Aufpreis ist ebenfalls minimal. Grafik paßt. Das Netzteil ist meines Erachtens an der unteren Grenze - wenn der Rechner unvermittelt stehen bleibt oder beim Spielen einfach von sich aus neu startet, weißt Du aber wenigstens, woran es liegt... ;-))


Cusix2 25.08.2015, 21:13

Also meinst du , dass der prozessor der drinnen ist in ordnung geht? Klar ram komm sowieso noch was rein ! Und festplattentechnisch kommt noch ne ssd zusätzlich rein , brauche aber eh nicht mehr als 500gb

0
AlderMoo 25.08.2015, 21:16
@Cusix2

Meine Meinung noch zu den SSDs (ich steh' damit nicht alleine):


Mit 'ner SSD würde ich noch zwei - drei Jahre warten, die Dinger sind zwar gerade sehr in Mode, aber die max. erzielbare Zyklenzahl und die früher eintretenden Schreib-/Lesefehler müssen erst noch verbessert werden. Bis dahin dürfen gerne andere die Beta-Tester machen und den "In-Preis-Aufschlag" bezahlen.


Dann lieber 2 Stück mit je 500GB, eine für OS und eine für Daten.

0
Cusix2 25.08.2015, 21:21
@AlderMoo

Oke ja dann warte ich lieber auch noch danke :) und was sagst du zu dem was ich eben gefragt habe ?

0
AlderMoo 25.08.2015, 22:06
@Cusix2

Du meinst die CPU? Sie ist sehr preiswert. Für normale Anwendungen sicher gut geeignet.

0
Cusix2 25.08.2015, 22:31
@AlderMoo

Also für counterstrike reicht die abermal ? Habe mir schon überlegt eine neue reinzumachen , jedoch stell ich mir das nicht so einfach vor die alte raus die neue rein und das wars . Da muss doch softwaretechnisch auch noch was dahinter stecken

0
AlderMoo 25.08.2015, 22:46
@Cusix2

Ob die für Counterstrike reicht, weiß ich nicht. Ein CPU-Wechsel ist aber etwas recht Unspektakuläres, vorausgesetzt der Sockel paßt und der Kühler reicht noch: Alte CPU raus - neue CPU rein - Bügel runter - Wärmeleitpaste drauf, Kühler drauf - Kühler anschließen - fertig.

0
Cusix2 25.08.2015, 22:51
@AlderMoo

Hört sich echt simpel an und im bios muss ich nichtmehr ändern oder so? Eine neue cpu bringt eine krasse leistungssteigerung oder ? Sorry bin mich grad am einlesen deswegen auch die ganzen fragen

0
AlderMoo 25.08.2015, 23:02
@Cusix2

Nein, im BIOS brauchst Du nichts machen.

Eine krasse Leistungssteigerung wird das nicht werden. 50% mehr Taktfrequenz bringen etwa knapp 30% mehr Leistung. Ab knapp 10% merkst Du die Steigerung erst... Von der Taktfrequenzsteigerung der CPU profitiert ja lediglich die Rechenleistung der CPU. Für Speicherbus, Schnittstellen, Steckplätze, Bit-Schubserei usw. ändert sich ja nichts.

0
Cusix2 25.08.2015, 23:04
@AlderMoo

Alles klar habs endlich verstanden ! Warst echt eine super hilfe danke !!

0

Ich habe mir dieses setup zugelegt , da ich momentan nur kleines geld bei seite hatte , war aber am überlegen die nächsten monate den amd A4-6300 mit einem besseren zu ersetzen . 

Welchen prozessor würdet ihr denn empfehlen ( sockel fm2+)?

Wenn du dein Max Budget sagen kannst kann ich dir einen empfehlen :)

Cusix2 25.08.2015, 20:39

Mir würden so 70-80€ im sinne schweben :) 

0

Du brauchst mindenstens nen Quad-Core Prozessor ein Dual ist schlecht sonst ist alles gut

Cusix2 25.08.2015, 20:52

Da ich weniger sachen gleichzeitig mache , dachte ich mir ein dual core mit mehr leistung ist besser

0

Der Prozessor ist etwas ... lasch...

Was möchtest Du wissen?