Ist das Bulimie oder was anderes?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke schon, dass es Bulimie ist. Vielleicht fällt es aber auch in die Klassifizierung EDNOS (siehe Wikipedia).

Suche dir am besten professionelle Hilfe (Beratungsstellen gibt es fast in jeder Stadt). Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!!!

Geht eher in Richtung Magersucht (also möglichst geringe Kalorienaufnahme durch Fasten, exzessiven Sport, Erbrechen nach winzigen Nahrungsmengen) während für Bulimie die Fressanfälle charakteristisch sind und anschließend Maßnahmen zur "Kompensation" erfolgen (dass kann Erbrechen sein, aber auch anschließendes Fasten o ä). Willst du eventuell mal mit einem Arzt darüber sprechen...?

Naja ich bin eh schon wegen PTBS in Therapie werd wohl nicht drum rum kommen das mal anzusprechen.

0

Also ich würde das auf jeden Fall also Bulimie zählen, das äußert sich ja bei jedem anders und muss nicht immer das typische Krankheitsbild haben.

Kann man, wenn man Bulimie hat, zusammenbrechen?

Hallo erstmal... ich esse eigentlich ziemlich wenig. Wenn dann aber diese Fressanfälle kommen und ich vile esse, dann gehe ich mich immer erbrechen. Jetzt wollte ich mal fragen, was das für eine Essstörung ist und ob ich da auch zusammenbrechen kann, wenn ich mich erbreche?

Danke :)

...zur Frage

Ist das eine Essstörung und wenn ja was für eine (hungern und wieder fressen)?

Ich esse immer so 4-5 Tage lang gar nichts bis kaum was, und dann bekomme ich richtug fressanfälle und fress Tage und nehme wieder zu. Dann fühl ich mich so scheise dass ich wieder hungern um abzunehmen. Oft erbrechen ich auch bei den fressanfällen. Ist das magersucht? Oder bulimie? Ist das überhaupt eine essstörung?

...zur Frage

wann hört die bulimie auf?

hey,
ich bin in die bulimie sommer 2016 geraten und war dann 2017 in einer klinik,die nur teilweise geholfen hat. 2017 winter habe ich die schule gewechselt und ich habe es geschafft aufzuhören. jetzt bin ich sehr traurig (wegen einem grund) und habe wieder diese heißhungerattacken und erbreche mich wieder seit ein paar tagen (also ein rückfall).
bin ich raus aus der bulimie oder bin ich immer noch darin gefangen?
ab welchem zeitraum kann man sagen dass man kein bulimiker mehr ist?

...zur Frage

Wie nennt man die Mischung aus Bulimie und Magersucht?

Hi, weiß jemand wie man die Mischung von Bulimie und Anorexie nennt? Hat die überhaupt einen Namen?

...zur Frage

Wo kann ich mir Hilfe suchen wegen Bulimie?

Hallo, ich leide jetzt schon etwas länger an Bulimie. Ich will echt schon lange abnehmen aber habe ständig essatacken und danach erbreche ich das Essen auch. Am Anfang war es eher ein Glücksgefühl das Essen zu erbrechen aber mittlerweile ist es echt eine Qual da ich sehr unzufrieden mit meinem Gewicht bin aber mit den fressanfällen kann ich einfach nicht abnehmen und ich schaff es auch nicht es mir abzugewöhnen, was mich echt fertig macht. Ich brauche dringend Hilfe ich will endlich von dieser Krankheit loskommen. Weiß jemand wo ich hingehen kann? Und müssen meine Eltern davon wissen? Bin nämlich 15

...zur Frage

Augen entzündet von der Bulimie?

Ich habe seit einem halben Jahr Bulimie und war dann heute beim Augenarzt nur zur Kontrolle und dieser meinte dann das meine Augen entzündet sind und hat mir gleich augensalbe, Augentropfen usw verschrieben ich habe aber garnicht gemerkt das meine Augen entzündet sind die haben garnicht weh getan oder so. Könnte es sein das sie garnicht entzündet sind sonder einfach nur rot sind von dem Druck durch das Erbrechen oder das die Entzündung eine Folge des vielen Erbrechen ist ? Ich erbreche eigentlich alles was ich esse also 1-3 mal am Tag bitte schreibt mir jetzt nicht das ich das mit dem Erbrechen doch einfach lassen soll das ist nicht so leicht und ich muss eh bald in eine Klinik ich möchte nur so schnell wie möglich eine Antwort auf die Frage.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?