Ist das Buch "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes empfehlenswert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich war nach "Ein ganzes halbes Jahr" so geflasht und fertig. Ich musste erstmal alles sacken lassen. Und ich muss sagen, am Anfang wollte ich den zweiten Teil nicht lesen, denn Will ist ja weg...

Ich habe es letzten Endes doch gelesen. Durch Erinnerungen von Lou ist Will ab und zu trotzdem vertreten. Das Buch hat irgendwie mehr "Action" als das erste, aber auch etwas weniger Gefühl, ich war am Ende einfach nicht so geflasht. Aber es ist definitiv ein gutes Buch, auch wenn es, meiner Meinung nach, nicht an den ersten Teil rankommt. Es war ja ursprünglich auch keine Forsetzung geplant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse Dir Zeit , zum Verdauen dieses wunderbaren Buches !

Du wirst aber bald neugierig sein ...  , dann freue Dich auf eine weitere Episode ,  im Leben dieses einzigartigen  Mädchens !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?