Ist das Bewerbungsanschreiben für ein FSJ in einer Kita gut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. hiermit-- KLEIN!
  2. Die Grammatik ist völlig in Ordnung, ich würde an deiner Stelle allerdings noch ein, zwei weiter Motivationssätze für das soziale Jahr schreiben: Durchhaltevermögen, neue Erfahrungen sammel,...
  3. Allgemein gut, vielleicht ein kleines bisschen zu knapp! (es werden wie bekannt sehr viele FSJ-ler Berwerbungen verschickt, vielleicht findest du etwas mit dem du ein bisschen rausstechen kannst!) Schön formuliert und ordentlich bearbeitet!

DANKEEE !!

1
@miaumiau38

Ist dieser Satz okay: Außerdem möchte ich mein Verantwortungsbewusstsein stärken, anderen Menschen helfen und somit die neuen Erfahrungen für die Zukunft nutzen.

0

mit "hiermit" sollte man schon mal gar nicht anfangen..

und was soll ich stattdessen schreiben ?

0
@miaumiau38

Wie du auf gerade dieses Unternehmen aufmerksam wurdest.. also mein erster Satz ist dieser: "auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung in einem modernen und zukunftssicheren Unternehmen bin ich auf Sie aufmerksam geworden. Ich bewerbe mich mit großem Interesse um eine Stelle als ..."

In deinem Fall musst du das natürlich etwas anpassen. :-)

1

hört sich nach einer blindbewerbung an.

frag mal lieber persönlich nach, ob die jemanden suchen.

dann hast du den namen des ansprechpartners und das "hiermit" streich mal, geht aus der betreffzeile hervor.

zuverlässigkeit? sorgfältiges arbeiten? ---- solche schleimerei /worthülsen lass lieber weg.

keine angst - du wirst sicher eine kita finden.

Was möchtest Du wissen?