Ist das betrug, oder warum geht das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Finger weg von der Seite! Die Originalseite heisst "kostenlose Handykarten punkt net". Beim Versuch des Aufrufs wird man jedoch gewarnt, diese Seite zu besuchen. Solche Warnungen sind normalerweise nicht umsonst. Hat u.a. Vertrauenswürdigkteit, Jugendschutz, Datenschutz, u.a. als Grund für solche Warnungen. Wenn man ganz grosses Pech hat, fängt man sich obendrein noch Viren, Trojaner etc..beim Seitenaufruf auf seinem PC ein.

Beim Googlen findest u.a. dem Hinweis, dass der Betreiber besagter Homepage in der Türkei sitzt-wohl nicht ganz ohne Grund. Lt. Aussage eines I-netusers hat die Seite kein Impressum. Dies allein macht mich schon misstrauisch. Seriöse Seiten haben IMMER ein Impressum, normalerweise mit Postadresse, (Strasse, Hausnummer, Ortschaft) etc.. plus ortsüblicher Telefonnummer, etc...

Die "tinyurl"-Seiten an sich sind harmlos. Damit werden z.B. umfangreiche I-netseiten auf ein relativ kurzes Mass "zusammengeschnurrt", sprich die "tinyurl" ist ein Kurzverweis auf eine I-netseite selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Showtek
11.10.2010, 16:30

Danke!

0

Das ist das selbe wie das hier

http://tinyurl.com/3xdrbkv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Showtek
11.10.2010, 16:25

Achso, aber funktioniert das??

0

Was möchtest Du wissen?