Ist das Betrug oder normaler Anruf?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dann schick die Herrschaften, die Dir vermutlich am Montag eine unseriöse Dachsanierung aufquatschen wollen schnellstens in die Wüste.

Solltest Du dann wirklich am Montag irgendeinen Vertrag unterzeichnen, dann hättest Du kein Widerrufsrecht.

Es ist KEIN Betrug, lieber Emirking, da man Dich NICHT zu einem Geschäftsabschluss hat überreden wollen.

Es ist lediglich ein illegaler Anruf gewesen, da man als Unternehmen Privatpersonen NICHT anrufen darf, wenn man mit dieser Person keine Geschäftsbeziehung hat.

Wenn Montag der Anruf kommt, kannst Du Dir entweder anhören, was der will oder aber sagen, Du hast es Dir anders überlegt und möchtest jetzt doch nicht antworten. Du kannst zur Begründung darauf hinweisen, dass der vorgestrige Anruf illegal war, musst aber nicht (denn Du brauchst keine Rechtfertigung für Deine Ablehnung)

Es kann Dir überhaupt nichts passieren: Selbst WENN Du Dich zu einem Vertragsabschluss hättest überreden lassen (was nicht der Fall war), hättest Du das Recht, diesen innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Es hört sich eher nach einer Marktforschung an, die eventuell die Daten von Leuten einkaufen.
Irgendwann hat man das leider im Internet angegeben und dann wurde es legal oder illegal an Dritte weitergereicht.

Es könnte sein, dass sie dir am Ende irgendetwas aufschwatzen wollen. Dann einfach auflegen und verlangen, dass du aus deren Listen gelöscht wirst sonst rufen sie eventuell häufiger an.

Erfragen bei der Agentur wo die genau deine Daten her haben könnte auch nicht schaden!

martinzuhause 29.06.2017, 15:56

die haben mit ihm einen termin vereinbart - den sie natürlich auch nutzen werden.

0
Emirking2017 29.06.2017, 15:58
@martinzuhause

Die können mich am arsch lecken ich bin der Sohn von Person x der geantwortet hat was wollen sie denn machen wenn die richtige Person nicht zugestimmt hat nen scheiß

0
Lebenslauf 29.06.2017, 16:10
@martinzuhause

Auch seriöse Meinungsforschungsinstitute vereinbaren einen Termin, damit man sich die Zeit nimmt, um ihre Fragen zu beantworten. Es dauert ja etwas.

Wenn man nicht zusagt, folgt auch kein terminierter Anruf. Es sind nicht nur Gauner unterwegs.

0

wenn der andere nicht genau sagt warum er anruft gibt man da nichts preis.

"und mir wurde gefragt ob ich Person x bin ich "

da würde ich dann erst mal nicht drauf antworten. plötzlich steht jemand vor der tür und dreht dir verträge an. da gibt es dann kein widerrufsrecht. du hast ja für mo 18uhr einen termin gemacht.

alsdo nicht zu hause sein oder niemanden reinlassen. und auch nichts unterschreiben.

SchnurrbartHaar 29.06.2017, 15:55

Bei sogenannten "Haustür-Geschäften" hat man auf Grund der Drucksituation eine Sonderregelung und darf innerhalb von zwei Wochen widerrufen oder kündigen.
Das wäre da ein guter Auswegs aber stimmt schon, am besten gar nicht anwesend sein!

0

Im Internet habe ich gelesen,dass wenn bei einem Betrug Sachen bestellt werden oder Verträge abgeschlossen werden man keinen Cent bezahlen muss laut einer Anwältin

Vodafone hat überhaupt keine Ahnung davon, wie viel Strom du verbrauchst und es interessiert sie auch nicht, wie dein Dach verbaut ist.

Das war wohl eine Masche um an einige Daten zwecks Werbeanrufen zu gelangen. Die Daten selbst haben sie wohl irgendwo aus dem Internet.

das hört sich gefärlich an wenn diese Person wieder anruft sollten sie die polizei einschalten und sie die nummer zurück verfolgen lassen

martinzuhause 29.06.2017, 15:57

da muss man nicht die polizei holen. ich lege den hörer imer einfach hin und mache was sinnvolles

1

Meinungsumfrage, Marktforschung. Ist aber kein Betrug. Damit verdienen sich manche ein paar Euro dazu.

Sie fragen für ihre Statistik gewisse Dinge ab. Sie fragen aber auch vorher, ob du dir dafür einige Minuten Zeit nimmst.

Wenn du es verneinst, akzeptieren sie das. Dem Befrager fehlt dann sein kleiner Verdienst.

Emirking2017 29.06.2017, 16:08

Warum frägt er nach nem Termin

0

das sind die, heute leider schon fast alltäglichen Telefon-Gaunereien. Die wollen einfach Telefon-Geschäfte abwickeln. Auf solche Anruf prinzipiell, immer: Keinerlei Fragen beantworten, du sagst solchen Anrufern nicht mal die Uhrzeit, geschweige denn deinen Namen oder gibst andere Auskünfte. KEIN seriöses Unternehmen macht solche Telefonate, die machen das immer schriftlich, als Anfrage oder Ankündigung (falls sie Handwerker schicken wollen ins Haus)

Also in Zukunft: Du sagt am Telefon nur ja oder hallo, nicht mal deinen Namen. Und bei Fremden sagst du: legen Sie mir bitte Ihr Anliegen schriftlich vor, am Telefon erörtere ich solche Fragen nicht. Und wenn er dann deine Adresse oder Namen will, dann legst du einfach den Hörer auf. Prinzip: Jeder Unbekannte, der dich in so ein Gesprach verwickeln will, ist unseriös, ist ein Gauner.

Emirking2017 29.06.2017, 16:00

Ich habe halt gedacht dass es Vodafone wäre,habe überhaupt nicht an sowas gedacht habe aber garnichts angegeben

1
suziesext1236 29.06.2017, 16:08
@Emirking2017

auch Telefon- oder Internetanbieter machen das nicht am Telefon, und zwar keiner! Es gibt Subunternehmer, zb bei Telekom, die kriegen Kundendateien, und die rufen dann auch an und wollen den Kunden irgendwelche neuen, angeblich supergünstige Tarifänderungen verkaufen - am Telefon. Wir zb haben uns dann direkt bei der Telekom beschwert und gesagt, wir verbitten uns Werbeanrufe von Subunternehmern. Falls das nicht unterbleibt, wechseln wir den Telefonanbieter. Danach hatten wir Ruhe.

4

089700746149

Das ist die Nummer schaut mal bitte nach

Lebenslauf 29.06.2017, 16:13

Überleg och einfach, ob du an einer Umfrage teilnehmen willst, oder nicht.

Falls nicht, sagst du es höflich und man läßt dich in Ruhe.

0
Emirking2017 29.06.2017, 16:16

Hab wieder angerufen da kommt irgw mit ekz Werke

0

Datenhandel im Internet ist heute nichts neues mehr...
Evtl wollen sie dir Solarzellen verkaufen

Was möchtest Du wissen?